Weihnachtsmarkt in Wechte
Kinderkonzert und viele Angebote

Lengerich -

Die Wechter Vereine laden zum gemütlichen Weihnachtsmarkt an der Bodelschwingh-Kirche in Lengerich-Wechte am Samstag, 15. Dezember, ein. In der Kirche findet das traditionelle Kinderkonzert unter der Leitung von Petra Kipp statt.

Mittwoch, 12.12.2018, 12:46 Uhr aktualisiert: 12.12.2018, 13:00 Uhr
Am Samstag findet an der Bodelschwingh-Kirche wieder ein Weihnachtsmarkt statt.
Am Samstag findet an der Bodelschwingh-Kirche wieder ein Weihnachtsmarkt statt. Foto: Simon Döbberthin

Am Samstag beginnt das Kinderkonzert um 15.30 Uhr im Gotteshaus. Eine wundervolle Einstimmung auf die besinnliche Weihnachtszeit, schreiben die Organisatoren. Das Konzert wird gegen 17 Uhr beendet sein.

Ab 16 Uhr wird der Weihnachtsmarkt eröffnet. Neben vielen Geschenk- und Dekorationsartikeln, die durch liebevolle Handarbeit von vielen Privatpersonen erstellt wurden, wird es ausreichend kulinarische Angebote geben und damit Gelegenheit zum Klönen, Genießen und Verweilen.

Die Kinder des Bodelschwingh-Kindergartens schmücken nach dem Konzert den Weihnachtsbaum, dabei werden Weihnachtslieder angestimmt. Der Nikolaus hat sich laut Pressebericht auch angekündigt.

Viele Vereine sind wieder mit dabei – eine gute Gemeinschaft, die viele Besucher anspricht, freuen sich die Organisatoren. Zur gemütlichen Atmosphäre tragen der Kreativstand des Trägervereins der Bodelschwingh-Kirche, die Schützenvereine Antrup und Wechte, die Oldtimerfreunde Wechte, der MGV Antrup, der Boxer-Hundeclub, der Radsportverein, der Bodelschwingh-Kindergarten und weitere Akteure bei.

Wer als Verein oder Privatperson Interesse hat, einen Stand anzubieten, sollte sich bei Johannes Helweg-Löllmann ( ✆ 01 71/48 77 820) melden, da das Platzangebot begrenzt ist. Die Organisatoren – Schützenvereine Wechte und Antrup, Trägerverein Bodelschwingh-Kirche, MGV Antrup, Oldtimerfreunde Wechte, RSG Teuto Antrup Wechte und Boxerclub Lengerich freuen sich am Samstag auf viele Besucher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6251592?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Osnabrück soll Münsters Bäder managen
Die Schwimmbäder sorgen wieder für Gesprächsstoff.
Nachrichten-Ticker