Gempt Blues Session
Perfekter Start in die neue Spielzeit

Lengerich -

Spritzig, mitreißend und stark vom Rock’n’Roll bestimmt präsentierte sich die jüngste Blues Session im Gempt-Bistro. Aufgrund der großen Resonanz mussten extra Stühle aufgestellt werden.

Freitag, 11.01.2019, 18:46 Uhr aktualisiert: 13.01.2019, 14:54 Uhr
Pianist Fabian Rosmaity und sein Bruder Christoph (2. von rechts) begeisterten, zusammen mit der Hausband um Kai Strauss (2. von links), das Publikum im Gempt-Bistro.
Pianist Fabian Rosmaity und sein Bruder Christoph (2. von rechts) begeisterten, zusammen mit der Hausband um Kai Strauss (2. von links), das Publikum im Gempt-Bistro. Foto: Axel Engels

Mit „The Rosmaity Brothers“ waren zwei sympathische Gäste von Kai Strauss eingeladen worden, die schon bei ihrem ersten Auftritt in Lengerich mit ihrer ungebremsten Energie und Leidenschaft für Furore sorgten.

Auch der Kopf der Hausband zeigte sich beim Rock’n’Roll bestens zu Hause, eröffnete mit dem Bassisten Erkan Özdemir, dem Pianisten Nico Dreier und dem Schlagzeuger Alex Lex den Abend mit vier Songs. Dabei brachte er seine ausdrucksstarke Stimme ebenso ein wie sein kraftvoll virtuoses Saitenspiel. Danach gehörte die Bühne dem Duo aus Essen, das mit seiner eigenen Art des Blues sowie der Musik der 50er Jahre die Stimmung im Bistro in die Höhe trieb.

Allerdings hatte Alex Lex keine Pause. Er spielt regelmäßig mit dem Pianisten Fabian Rosmaity und dem Sänger und Bassisten Christoph Rosmaity zusammen und hat mit dem Münsteraner Christian Bleiming an deren CD „Berry Pickin*“ mitgearbeitet. Da durften die „Glanzpunkte“ aus dem Schaffen von Chuck Berry nicht fehlen. Die Zuhörer wurden in die Welt der amerikanischen Tanzpaläste einer längst vergangenen Epoche entführt. „O Baby, What you gonna do“ und „Roll over Beethoven“ erklangen bei solch energiegeladenem Spiel wie vom Staub der Zeit befreit und auch beim langsamen Blues „Baby, please come home“ ließ man sich von den tiefen in Musik gesetzten Gefühlen einfangen.

Als dann Kai Strauss zusammen mit den Brüdern einen langsamen Blues „The Blues stop knocking at my door“ erklingen ließ, war das Vergnügen des Publikum komplett. Solch ein lebendiger und unter die Haut gehender Abend war der perfekte Start der Gempt Blues Session ins neue Jahr mit einem vom Geist des Rock’n’Roll durchdrungenen Feuerwerk legendärer Songs.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6312126?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Münster-Software forscht im Hafen
An einem Containerterminal des Container-Terminals in Bremerhaven werden die beschädigten Container der havarierten „MSC Zoe“ entladen.
Nachrichten-Ticker