Lesung mit Tamina Kallert
Gemeinsam Rucksack ausgepackt

Lengerich -

Auf Einladung des Kulturforums ist Fernseh-Moderatorin Tamina Kallert nach Lengerich gekommen und hat aus ihrem ersten Buch „Mit kleinem Gepäck“ gelesen. Es wurde ein für das Publikum kurzweiliger und informativer Abend.

Donnerstag, 24.01.2019, 18:50 Uhr aktualisiert: 27.01.2019, 15:00 Uhr
Nach einem wunderschönen Vortragsabend zu ihrem Erstlingswerk „Mit kleinem Gepäck“ nahm sich Reisejournalistin Tamina Kallert viel Zeit, um Bücher zu signieren und mit den Gästen zu plaudern.
Nach einem wunderschönen Vortragsabend zu ihrem Erstlingswerk „Mit kleinem Gepäck“ nahm sich Reisejournalistin Tamina Kallert viel Zeit, um Bücher zu signieren und mit den Gästen zu plaudern. Foto: Detlef Dowidat

„Wunderschön“ ist der Titel des beliebten WDR-Reisemagazins, das viele Zuschauer regelmäßig in ihren Bann zieht. Dank einer Moderatorin, die Sehnsucht nach Reisen vermittelt. Und eben diese Tamina Kallert faszinierte nun die Gäste, die im Kulturforum, einer Stiftung der Stadtsparkasse, einen schönen Abend verlebten. Sie trat nicht als Reisejournalistin auf, sondern als Buchautorin. „Ich betrete hier Neuland und bin ganz aufgeregt“, versicherte sie glaubhaft. Sie stellte ihr Erstlingswerk „Mit kleinem Gepäck“ unterhaltsam, herzlich, empathisch und authentisch vor. Wie ein frischer Wind umwehten die Erzählungen die Gäste im ausverkauften Vortragsraum der Stadtsparkasse.

Bei der Begrüßung outete sich Bürgermeister Wilhelm Möhrke als Fan von Tamina Kallert: „Ihre Sendung ist für mich Pflichtprogramm. Egal, wie öde die Landschaft auch sein mag, sie macht immer was draus. Ich bin mal gespannt, ob unsere Tamina heute nur mit Kleingepäck und Zahnbürste angereist ist.“ Klein war der Koffer nun wirklich nicht, den die Fernsehjournalistin auspackte, sondern groß und rappelvoll mit tollen Geschichten.

Nein, Lengerich kannte sie noch nicht, obwohl sie schon viele Reisen in die nähere Umgebung unternommen hat. „Ich bin heute am Fuß des Teuto gelustwandelt. Es ist wunderschön hier“, offenbarte sie den Besuchern. Spontan lud sie der Bürgermeister ein, doch mal für eine Reportage wiederzukommen.

Das stand allerdings nicht zur Debatte, sondern ihr neuestes Abenteuer, ihr erstes Buch. „Das ist eine ganz neue Situation für mich, ein Glücksmoment. Ich bin hier mit meinem Rucksack, den ich in meinen Sendungen immer dabei habe. Den wollen wir heute gemeinsam auspacken. Jüngst war ich in Kalifornien, Bologna und Sevilla“, brach Tamina Kallert schnell das Eis.

Wer einen Reiseführer erwartet hatte, wurde schnell eines besseren belehrt, aber nicht enttäuscht. Im Gegenteil. In „Mit kleinem Gepäck“ geht es um Skurriles und Persönliches, manchmal Trauriges, vor allem aber viel Reiselustiges. Tamina Kallert erzählt von den Dingen, die in ihren Filmberichten so nicht zu sehen sind.

Sie gesteht, dass sie für ihr Leben gerne reist. Schon zu Kindheitszeiten habe ihr Herz höher geschlagen, wenn die Türen des VW-Busses aufgingen und die Familie auf große Reise ging. Zwei Inselerlebnisse hätten zu ihrem Erstlingswerk geführt. Bei ihrem ersten Reisebericht auf Helgoland habe ihr ein Mitarbeiter geraten, über alle Erlebnisse Notizen zu machen. Vorletzten Sommer auf Pellworm habe sie von einem Verlag eine Mail erhalten, ob sie über ihre Eindrücke nicht ein Buch schreiben möchte. „Ich war von dem Angebot begeistert und habe mich mit einer Kollegin ans Werk gemacht“, schildert Tamina Kallert.

„Das Buch soll gute Laune vermitteln“, so die Autorin, um dann mit einigen Passagen aus ihrem Werk neugierig zu machen. „Tolle Momente bleiben haften“, erzählt sie und nennt Beispiele. „Es macht mir Spaß, auf Menschen zuzugehen und Neues zu erfahren. Davon erzähle ich sehr viel in diesem Buch.“

Und noch etwas offenbart sie: „Am Reisen mag ich das Ankommen genauso wie das Wegfahren. Nach Hause kommen, dahin, wo die Familie ist, die Freunde, das Vertraute – das ist das Schönste.“

Wie groß die Begeisterung an diesem Abend ist zeigt die Tatsache, dass viele Besucher das Buch kaufen und von der Autorin signieren lassen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6343506?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Polizei nimmt 24-Jährigen fest
Großaufgebot der Polizei am Mittwochnachmittag an der Don-Bosco-Schule.
Nachrichten-Ticker