Verabschiedung Gudrun Heemann
„Sie wird als Kollegin und Mensch fehlen“

Lengerich -

Es war eine lockere Verabschiedung, so, wie Gudrun Heemann es sich gewünscht hat. Die Rektorin der Grundschule Stadtfeldmark hat die Abschiedsurkunde erhalten, weil sie in den Ruhestand geht.

Freitag, 01.02.2019, 12:45 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 13:00 Uhr
Die offizielle Urkunde für den Eintritt in den Ruhestand überreichte Andreas Frede an Gudrun Heemann.
Die offizielle Urkunde für den Eintritt in den Ruhestand überreichte Andreas Frede an Gudrun Heemann. Foto: Michael Baar

Es wird ein dicker Wälzer werden im Nachgang der Verabschiedung von Gudrun Heemann . Lieblingsrezepte hatte sich die scheidende Rektorin der Grundschule Stadtfeldmark von den Gästen gewünscht. Nicht nur die lieferten fleißig, auch ihre Schülerinnen und Schüler hatten aufgeschrieben, was sie am liebsten essen.

Wobei, so ganz ohne scheinen einige Rezepte nicht zu sein, wie sie verriet. Unbedenklich weil gelobt wurden das Thunfisch-Rezept von Achim Glörfeld und das Indisch Curry von Stefanie Thiele angepriesen. Letzteres stand sogar auf dem Büfett zum verkosten. Doch die Rouladen von Dr. Werner Peters sollten nicht unbedingt vor einem Rendezvous verzehrt werden. „Da gehören fünf oder sechs Knoblauchzehen hinein“, klärte Gudrun Heemann auf.

Natürlich hatte auch An­dreas Frede ein Rezept mitgebracht, nicht nur die Abschiedsurkunde für die Rektorin. „Doppelt lebt, wer auch die Vergangenheit genießt“, gab der Schulamtsdirektor der 66-Jährigen mit auf den Weg. Diese habe als Rektorin viele unterschiedliche Wege genutzt, um ihre Ziele zu erreichen.

Bodenständig und andere Menschen wertschätzend, so beschrieb Bürgermeister Wilhelm Möhrke die Pädagogin, mit der er einst in der Bodelschwingh-Realschule gemeinsam die Schulbank gedrückt hat. „Du hast Dich immer um Menschen gekümmert.“

Mit der Frage, ob denn der Name Gudrun Heemann zur Person passe, befasste sich Dr. Werner Peters als Sprecher der Lengericher Schulleiter. Er interpretierte den Vornamen als „geheimnisvolle Kämpferin“, machte aber kein Geheimnis um die Gefühle der Mitglieder des Leitungskreises: „Sie wird uns als Kollegin und Mensch fehlen."

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6360717?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker