Stadtbücherei
Hörspaß mit den „Tonies“

Lengerich -

In der Stadtbücherei im Alten Rathaus stehen ab sofort sogenannte „Tonies“ für die Ausleihe zur Verfügung. Sie verknüpfen mit Hilfe moderner Technik Spielzeug mit Hörbuch und eignen sich dank einfacher und intuitiver Bedienung bereits für Kinder ab drei Jahren.

Mittwoch, 20.02.2019, 12:51 Uhr aktualisiert: 20.02.2019, 13:00 Uhr
„Tonies“ und Toniebox sind Spielzeug und Hörbuch in einem.
„Tonies“ und Toniebox sind Spielzeug und Hörbuch in einem. Foto: Stadt Lengerich

Das Konzept ist demnach denkbar einfach: Kleine Spielfiguren wie zum Beispiel Benjamin Blümchen oder Lieselotte, die sogenannten „Tonies“, werden zum Abspielen auf die To-niebox gestellt. Die besitzt einen Lautsprecher und spielt das zur Figur passende Hörbuch direkt ab.

Die würfelförmige Toniebox ist robust, mit Stoff überzogen und auch die Bedienung sei ausgesprochen kinderfreundlich, informiert die Stadtbücherei. Um das Hörbuch anzuhalten, müsse lediglich die Figur von der Box genommen werden. Die Lautstärke lasse sich über zwei Ohren an der Box regulieren. Für das Vor- oder Zurückspringen zwischen den Kapiteln reiche ein leichter Klaps auf die entsprechende Seite des Würfels. Möglich ist es zudem, eigene Figuren mit eigenen Geschichten zu besprechen oder mit Audiomaterial zu bespielen. So können Ideen gespeichert, Geschichten der Großeltern aufgenommen oder kurze Nachrichten hinterlassen werden.

Wer die „Tonies“ ausleiht, sollte daheim allerdings eine Toniebox haben. Kindergärten und Schulen können sich die Box oder einen Kreativ-Tonie in der Bücherei ausleihen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6403981?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker