Christina Sauer stellt im Kunstraum 3 aus
Bäume im Fokus des Schaffens

Lengerich -

Wer in der Kunstwelt nicht unbedingt zu Hause ist, wird die Arbeiten von Christina Sauer zunächst nur schwer einordnen können. Die Ibbenbürenerin macht druckgrafische Arbeiten, eine Technik, die, wie sie selbst sagt, vergleichsweise unbekannt ist.

Freitag, 17.05.2019, 15:21 Uhr aktualisiert: 17.05.2019, 15:31 Uhr
Christina Sauer zeigt „Rückblick/Einbeck/Ausblick II“ bis zum 22. Juni
Christina Sauer zeigt „Rückblick/Einbeck/Ausblick II“ bis zum 22. Juni Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Damit noch nicht genug: Sie greift dabei gerne auf Baumscheiben zurück. Beim Blick auf die Ergebnisse ist das ohne die Erläuterungen der 42-Jährigen kaum nachzuvollziehen. Denn es verschmelzen Formen und Strukturen „zu unerwarteten Schichten und Geschichten“. Ein Bild davon können sich Besucher im Lengericher Kunstraum 3 machen, wo ab Samstag Sauers Ausstellung „Rückblick/Einbeck/Ausblick II“ zu sehen ist.

Besonders lohnenswert wird ein Besuch wohl am Samstag, 15. Juni, sein. Dann nimmt die Künstlerin die kleine transportable Druckpresse, die sie aus Ibbenbüren mitgebracht hat und die im Schaufenster des Kunstraums steht, in Gebrauch, um zu zeigen, wie das mit den Druckgrafiken funktioniert. „Aufklärungsarbeit“ nennt sie das. Viele Zuschauer dürften ihr zwischen 11 und 18 Uhr gewiss sein, wird an diesem Tag doch das Brunnenfest in Lengerich gefeiert.

Dass Baumscheiben für ihre Kunst so wichtig sind, hat bei Christina Sauer einen familiären Hintergrund. Sie ist Halbschwedin und nutzt gerne Hölzer aus der Natur des skandinavischen Landes. „Das hat meiner Arbeit eine ganz neue Richtung gegeben.“

Zum Thema

Die Ausstellung startet am Samstag, 18. Mai, um 17 Uhr mit einer Vernissage und läuft bis zum 22. Juni. Der Kunstraum 3, Bahnhofstraße 3, ist zusätzlich zum Brunnenfest-Termin immer samstags von 11 bis 14 Uhr geöffnet.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617464?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker