Unfall in Lengerich
Bikerin kommt zu Fall

Lengerich -

Ein Autofahrer hat am Sonntag gegen 14.15 Uhr beim Verlassen des Seitenstreifens mit seinem Wagen offenbar ein Motorrad übersehen. Deren Fahrerin kam zu Fall und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Sonntag, 19.05.2019, 15:46 Uhr aktualisiert: 19.05.2019, 15:52 Uhr
Nach der Kollision mit einem Pkw wurde das Motorrad gegen ein entgegenkommendes Auto geschleudert.
Nach der Kollision mit einem Pkw wurde das Motorrad gegen ein entgegenkommendes Auto geschleudert. Foto: Michael Baar

Bei einem Unfall am Sonntag gegen 14.15 Uhr auf der Brochterbecker Straße ist eine Motorradfahrerin verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei kam die Bikerin, Mitglied einer Gruppe von vier Motorrädern, aus Richtung Brochterbeck. Kurz hinter der Einmündung zum Teutopark wollte ein Pkw-Fahrer mit seinem Wagen von einem Seitenstreifen auf die Fahrbahn ausscheren. Dabei übersah er laut Bericht der Beamten vor Ort offenbar die sich von hinten nähernden Bikes.

Der Pkw-Fahrer touchierte das Motorrad der Frau, die dadurch gegen einen entgegenkommenden Pkw geschleudert wurde. Nach der medizinischen Erstversorgung am Unfallort wurde die Bikerin in ein Krankenhaustransportiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6623732?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker