Tanz-Aufführungen in der Gempt-Halle
Eine Premiere inklusive

Lengerich -

Mit zwei Veranstaltungen präsentiert sich die Lengericher Tanzschule Dance-Art am Samstag, 22. Juni, in der Gempt-Halle. Am Nachmittag sind zunächst die Kinder dran, am Abend folgen Jugendliche und Erwachsene.

Mittwoch, 19.06.2019, 13:07 Uhr aktualisiert: 19.06.2019, 13:10 Uhr
„Youth life“ heißt das Stück, das die Gruppe „L‘motion Dance Company“ zeigt. Es handelt unter anderem von Mobbing, Schule, Liebe und Freundschaft.
„Youth life“ heißt das Stück, das die Gruppe „L‘motion Dance Company“ zeigt. Es handelt unter anderem von Mobbing, Schule, Liebe und Freundschaft. Foto: Dance-Art Schule für künstlerischen

Knapp 100 Mädchen und Jungen im Alter von drei bis elf Jahren sind ab 15 Uhr im Einsatz. Zuschauer erleben eine Show unter dem Titel „Alice im Wunderland“. Laut Pressemitteilung wird es fantasiereich, märchenhaft und lustig zugleich. Zusammen mit den Kindern werden Dane-Art-Tanzschüler unter der Leitung von Maike Recker die Geschichte der Alice, die einem weißen Kaninchen in die wundersame Welt folgt, zeigen. Ihr begegnen während der Aufführung Figuren wie Dideldei und Dideldum, die Grinsekatze und der Hutmacher. Und zu guter letzt natürlich die böse Herzkönigin. Jazz – , Modern- und Breakdance-Elemente werden dabei ebenso zu sehen sein wie Hip-Hop und Ballett.

Teil 2 des Dance-Art-Tages in der Gempt-Halle beginnt um 19 Uhr. Rund 60 jugendliche und erwachsene Schüler der Tanzschule zeigen ein Programm mit Choreografien aus Ballett, Hip-Hop, Modern Dance und Tanztheater. Als Premiere kommt „Youth life“ der Gruppe „L‘motion Dance Company“ auf die Bühne. 20 Jugendliche haben sich dafür ein Jahr lang unter anderem mit den Themen Mobbing, Schule, Liebe und Freundschaft befasst und daraus ein Tanztheaterstück entwickelt. Zudem zeigt die Tanzcompany „good great not better“, in der auch Tanzschul-Leiterin Maike Recker mitwirkt, Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm.

Tickets kosten 15, ermäßigt zehn Euro und sind in der Tanzschule, An den Burwiesen 14, und an der Tages- beziehungsweise Abendkasse erhältlich. Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn. Es herrscht freie Platzwahl.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6704211?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Berliner Platz: „Natürlich haben wir Angst“
Diese Geschäftsleute im Bereich Berliner Platz/Windthorststraße fühlen sich nach eigenen Angaben nicht sicher.
Nachrichten-Ticker