Aus dem Monatsbericht der Arbeitsagentur
Saisonale Gründe führen zu leichtem Anstieg

Lengerich -

Die Zahl der Arbeitslosen ist im vergangenen Monat leicht gestiegen. Das habe überwiegend saisonale Gründe, sieht der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur in Rheine noch keine Trendwende am Arbeitsmarkt

Montag, 01.07.2019, 18:00 Uhr

„Saisonale Effekte haben einen wesentlichen Anteil an der gestiegenen Arbeitslosigkeit“, berichtet Reiner Zwilling, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rheine. „Viele betriebliche Ausbildungen enden in diesen Wochen. Auch wer die Prüfung bestanden hat, wird leider nicht immer übernommen“.

So melden sich die Jugendlichen zunächst arbeitslos. „Erfahrungsgemäß ist die Arbeitslosigkeit für sie aber nur von kurzer Dauer, da sie oft schnell eine neue Anstellung finden“, fügt Zwilling hinzu.

Ein Blick in die Monatsstatistik: Im Juni ist im Bezirk der Agentur für Arbeit Rheine, dem Kreisgebiet Steinfurt, die Arbeitslosigkeit leicht gestiegen. Mit 9938 Arbeitslosen waren gegenüber dem Vormonat zuletzt 53 Menschen mehr gemeldet. Dennoch bleibt die Zahl der Arbeitslosen unter der 10 000er Marke. Aus Sicht der Arbeitsagentur und des Jobcenters ist diese Entwicklung keine Trendwende am Arbeitsmarkt.

Die Arbeitslosenquote erhöhte sich demnach leicht. Mit 3,9 Prozent liegt sie sowohl um 0,1 Punkte höher als im Mai 2019 und auch als im Juni 2018.

Schwieriger ist die Situation für ältere Menschen. Besonders jene, die älter als 55 Jahre sind. Aktuell sind 1079 Personen dieser Gruppe arbeitslos gemeldet. „Sie müssen in der Regel noch zehn Jahre arbeiten, benötigen also eine Chance am Arbeitsmarkt“, so der Agenturleiter. Aus seiner Sicht haben sie den Unternehmen sogar einiges zu bieten: „Sie bringen viel Lebens-, aber vor allem auch Berufserfahrung mit. „Das ist oft wertvolles Wissen“, so Zwilling.

Mehr zum Thema
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6741816?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Manolito Schwarz im Recall-Finale
Manolito Schwarz
Nachrichten-Ticker