Stadtteilfest „Hohne aktiv“ am 8. September
Eine große Veranstaltung für alle

Lengerich -

Der Förderverein der Grundschule lädt zusammen mit einer Reihe von Partnern am 8. September zum Stadtteilfest „Hohne aktiv“ ein. Die Organisatoren haben eine Menge auf die Beine gestellt und hoffen auf Besucher aus allen Generationen.

Dienstag, 27.08.2019, 17:45 Uhr aktualisiert: 27.08.2019, 17:50 Uhr
Federführend sind Benjamin Jännsch (Förderverein der Grundschule Hohne), Schulleiterin Gisela Marstatt-Stienecker und Hartmut Grünagel (Förderverein) bei der Planung des Stadtteilfestes aktiv (von links).
Federführend sind Benjamin Jännsch (Förderverein der Grundschule Hohne), Schulleiterin Gisela Marstatt-Stienecker und Hartmut Grünagel (Förderverein) bei der Planung des Stadtteilfestes aktiv (von links). Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Das große Maibaumfest läuft Jahr für Jahr bestens; und der Adventsmarkt an der evangelischen Kirche ist ebenfalls eine Veranstaltung, die immer wieder sehr gut angenommen wird. Warum also in Hohne nicht einmal eine weitere Veranstaltung auf die Beine stellen, mit der viele Menschen aus dem Osten der Stadt, aber auch aus dem Rest Lengerichs und der näheren Umgebung angesprochen werden? Diese Frage kam vor gut einem halben Jahr im Förderverein der Grundschule auf. Schnell war klar, dass sich aus dem Gedankenspiel Konkretes ergeben sollte. Am Sonntag, 8. September, ist es so weit. Dann wird zu „Hohne aktiv“ eingeladen.

Den Organisatoren vom Förderverein ist es in Zusammenarbeit mit der Schule gelungen, zahlreiche Partner für das Stadtteilfest mit ins Boot zu holen. Sie alle wollen nun dafür sorgen, dass auf dem Gelände der Schule am Schrägweg 20 – bei schlechtem Wetter kann nach drinnen ausgewichen werden – von 10 bis 18 Uhr ein alle Generationen übergreifendes Programm geboten wird.

Zu dem gehört als zentrales Element ein Flohmarkt, (ab 11 Uhr), für den sich Interessierte noch anmelden können. Der Start wird zuvor mit einen Gottesdienst im Schulgebäude gefeiert. Eine Reihe der Angebote sind wie der Flohmarkt ganztägig (11 bis 18 Uhr) ausgelegt. Dazu gehören beispielsweise ein Spieleparcours für Kinder bis sieben Jahre, für den der Kindergarten Weltenbummler sorgen will, Bubble Balls und Hüpfburg. Aber auch die Schulpflegschaft, die Landfrauen und ein Imbissstand werden mit ihren gastronomischen Offerten den gesamten Sonntag bereitstehen.

Hinzu kommen eine Reihe von zeitlich begrenzten Aktionen. So können Besucher ab 11 Uhr beispielsweise an einem Kräuterschnupperkursus (Ostapotheke) teilnehmen. Der TV Hohne lädt um 13 Uhr zum Walken ein (Stöcke werden gestellt, geeignet auch für Neueinsteiger) und will stundenweise Kreativangebote für Schüler zum Thema Upcycling machen – also zum Wiederverwerten von Abfallprodukten. Grün-Weiß Lengerich will eine Torwand aufstellen. Und die Kita Weltenbummler ist ein zweites Mal mit einem Foto-Studio für jedermann vertreten (13 bis 15 Uhr).

Den musikalischen Part übernehmen der Spielmannszug des TV Hohne (14 bis 16 Uhr) und Alina Lehmann, die Keyboard spielen wird.

Auch aus dem Gewerbe gibt es schon Teilnehmer. Es besteht aber für interessierte Firmen aus Lengerich und der näheren Umgebung noch die Möglichkeit, sich und die eigenen Produkte zu präsentieren.

Hartmut Grünagel, Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule, und sein Stellvertreter Benjamin Jännsch sind mit dem, was innerhalb der vergangenen Wochen und Monate auf die Beine gestellt worden ist, schon recht zufrieden. Aber sie hoffen gerade beim Flohmarkt und beim Gewerbe noch auf weitere Teilnehmer. Stimmt am Ende die Resonanz seitens derjenigen, die sich für „Hohne aktiv“ engagieren, wie auch die bei den Besuchern, können sie sich gut vorstellen, dass das Fest keine einmalige Sache bleibt. Schließlich seien Veranstaltungen wie diese, wie das Maibaumfest und der Adventsmarkt auch Indizien dafür, dass Hohne ein „intakten Stadtteil“ ist.

Zum Thema

Wer einen Flohmarktstand betreiben (keine gewerblichen Anbieter) möchte, kann ihn unter E-Mail foerderverein.gshohne@web.de oder ' 01 51/14 72 63 39 bis Samstag, 7. September, buchen. Die Gebühr beträgt fünf Euro. Dafür wird ein Bierzelt-Tisch an einem festen Platz zur Verfügung gestellt. Der Aufbau kann ab 10 Uhr beginnen.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6880251?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker