Fest der evangelischen Kirchengemeinde
Finale mit Flamenco

Lengerich -

Ein Gemeindefest mit vielen Attraktionen soll am Sonntag, 22. September, von 11 bis 17 Uhr an der Hohner Kirche gefeiert werden: So wird die Kirmesorgel „Lekkerkerker“ aus dem niederländischen Gouda nicht nur den ganzen Tag mit Tango, Rumba, Rock‘n Roll und traditionellen Stücken aufwarten, sondern sie wird bereits beim Eröffnungsgottesdienst ihre Bandbreite beweisen (d-moll Toccata von Bach, Händels Halleluja, Highland Cathedral).

Donnerstag, 19.09.2019, 18:47 Uhr aktualisiert: 19.09.2019, 19:01 Uhr
Rund um die Hohner Kirche feiert die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag.
Rund um die Hohner Kirche feiert die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag. Foto: Harald Klöpper

Essensstände (Pizza, Gulasch, Würstchen, Fritten, namibische Köstlichkeiten) verhelfen anschließend zu einem Mittagessen ohne Abwasch, heißt es in einer Mitteilung der evangelischen Kirchengemeinde.

Ab 13.30 Uhr zeigen Kindergärten, was sie drauf haben, wird der Heimatverein Volkstänze aufführen, gefolgt von Hatino, der seine Zuschauer in seine Zauberwelt entführt. Um 15.30 Uhr folgt das Finale: Flamenco, Versteigerung (unter anderem eine Kirchenbank aus der alten Hohner Kirche, gedrechselte Uhren aus der Hohner Schule), eine Präsentation der Musikschule Prima und mehr werden dann geboten.

Den ganzen Tag gibt es Stände von den Trägervereinen Johanneskirche und Bodelschwingh-Kirche, dem CVJM, vom Verein Familienforschung Tecklenburger Land (Ahnenforschung und Sütterlin), dem TV Hohne, Hof Höcker sowie die Möglichkeit, mit einer alten Handpresse Drucke der Hohne Kirche zu machen. Auf (junge) Gäste mit Bewegungsdrang warten Hüpfburg, Sitz-Scooter, Parcour, Riesen-Seifenblasen und eine Turmbesteigung. Besichtigt werden kann zudem ein Feuerwehrauto der Firma Dyckerhoff. Und in der Kirche ist nach wie vor die Ausstellung „Dass Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede sich küssen“ zu sehen.

Das Thema Klimaschutz greifen die Organisatoren ebenfalls auf: Auf einer Spur-0-Versuchsanlage der Firmen Bing und Märklin wird gezeigt, mit welchem Dreh schon vor 90 Jahren CO- freie Mobilität möglich war.

Zum Thema

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass es am Sonntag Parkmöglichkeiten für Autos an der Lienener Straße auf der Wiese zwischen der Tankstelle und dem Vereinshaus Familienforschung Tecklenburger Land gibt sowie an der Brahmsstraße.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6941722?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Im Dezember werden gleich zwei Museen eröffnet
Das Bibelmuseum an der Pferdegasse (Foto) wird am 13. Dezember eröffnet – ebenso wie das Archäologische Museum im Fürstenberghaus.
Nachrichten-Ticker