„Kids mit Weitblick“
300 Jahre Feuerwehrgeschichte

Lengerich -

Das Feuerwehrmuseum Salzbergen ist am Sonntag, 20. Oktober, Ziel eines Ausflugs der „Kids mit Weitblick“. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine Kooperation von Volkshochschule (VHS) und Bündnis für Familie.

Mittwoch, 09.10.2019, 15:48 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 15:50 Uhr
Auf einem Ford Modell T ist dieses Feuerwehrfahrzeug mit Leiter aufgebaut worden.
Auf einem Ford Modell T ist dieses Feuerwehrfahrzeug mit Leiter aufgebaut worden. Foto: Feuerwehrmuseum Salzbergen

Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse haben die Möglichkeit, an kindgerecht aufbereitet Bildungsveranstaltungen teilzunehmen.

Der Bus in Richtung Salzbergen startet um 9 Uhr an der katholischen Kirche , Bahnhofstraße, und wird gegen 13 Uhr zurück erwartet. Das Feuerwehrmuseum Salzbergen ist eines von etwa 40 Feuerwehrmuseen in Deutschland, die sich in der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Feuerwehrmuseen zusammen geschlossen haben.

Auf über 800 Quadratmetern Fläche wird dort die Entwicklung des Feuerlöschwesens in den vergangenen 300 Jahren gezeigt. Zu sehen sind unter anderem einfache Löschgeräte sowie handgezogene, mit Pferden bespannbare oder motorisierte Drehleitern. Im Obergeschoss finden sich Messing- und Lederhelme, Helme aus dem Ausland, Uniformen, Orden und Ehrenzeichen sowie eine umfangreiche Sammlung von Ärmelabzeichen. Die Entwicklung der Atemschutztechnik wird dort ebenfalls dargestellt.

Nach einer Führung bleibt ausreichend Gelegenheit, das Museum auf eigene Faust zu erkunden, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Kinder werden von pädagogisch geschultem Personal betreut. Die Teilnahme kostet drei Euro. Bei ausreichend Plätzen im Bus können Eltern ihre Kinder begleiten und bezahlen ebenfalls drei Euro. „Die Kooperation zwischen Bündnis und VHS macht Spaß und vor allem Sinn“, sind sich Markus Trott (Bündnis) und Jendrik Peters (VHS) einig.

Zum Thema

Informationen und Anmeldungen in der Volkshochschule: ' 0 54 81/93 88-16, E-Mail jpeters @vhs-lengerich.de.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6988204?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Polizei-Mitarbeiter unter Kinderpornografie-Verdacht
Ermittlungen gegen 34-Jährigen: Polizei-Mitarbeiter unter Kinderpornografie-Verdacht
Nachrichten-Ticker