Bürgermeisterwahl 2020
Parteien werden intern diskutieren

Lengerich -

Nach der Ankündigung von Bürgermeister Wilhelm Möhrke, bei der Kommunalwahl 2020 erneut anzutreten, müssen sich die Ratsfraktionen mit der Frage beschäftigen, ob sie einen eigenen Kandidaten oder eine Kandidatin ins Rennen schicken.

Donnerstag, 10.10.2019, 12:24 Uhr aktualisiert: 10.10.2019, 12:30 Uhr

Überrascht worden sind die Fraktionsspitzen der im Stadtrat vertretenen Parteien von der Ankündigung des Bürgermeisters ( Wilhelm Möhrke will im nächsten Jahr wieder kandidieren – WN berichteten) nicht.

Wie mit dieser Botschaft umgegangen werden soll, wird Thema in entsprechenden Sitzungen der Ortsverbände sein. Wobei die SPD schon am Mittwochabend zusammengesessen hat. „Das Vorgehen muss noch besprochen werden“, berichtet Andreas Kuhn auf Nachfrage der Westfälischen Nachrichten. Am Mittwochmittag will er der Mitgliederversammlung nicht vorgreifen. Der Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten hält sich bedeckt.

Der Ortsverband Bündnis 90/DIe Grünen wird sich im November mit dem Thema Kommunal-/Bürgermeisterwahl beschäftigen. Anne Engelhardt, Sprecherin der Ratsfraktion, räumt Wilhelm Möhrke gute Aussichten für eine Wiederwahl ein. Die zurückliegenden vier Jahre seien von einer „guten, konstruktiven Zusammenarbeit“ geprägt gewesen. „Dabei hat es durchaus unterschiedliche Ansichten bei bestimmten Themen gegeben“, fügt sie im Gespräch mit den WN hinzu.

„Keine Probleme in der Zusammenarbeit“, so beschreibt auch Jens Kröger das Verhältnis zwischen FDP und dem Verwaltungschef. Dass der Bürgermeister kein Parteibuch habe, wertet der Fraktionsvorsitzende der Liberalen als positiv. Auch die Freidemokraten werden sich im November zusammensetzen, um die Kommunalwahl am 13. September 2020 vorzubereiten.

Ebenfalls im November will sich die CDU zusammensetzen. Fraktionschef Klaus Reiher bewertet die bisherige Zusammenarbeit mit Wilhelm Möhrke als „sehr positiv“. Der Bürgermeister habe neue Ideen eingebracht, auch bei schwierigen Themen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6990239?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker