Tankstellen-Überfall
Täter bedrohen Angestellten mit Messer

Lengerich -

Bewaffnet mit einem Messer sind am Donnerstagabend zwei maskierte Männer in der Tankstelle an der Tecklenburger Straße aufgetaucht. Sie bedrohten den Angestellten im Geschäftsraum und raubten Bargeld.

Freitag, 18.10.2019, 11:03 Uhr aktualisiert: 18.10.2019, 18:04 Uhr
 
  Foto: dpa/Patrick Pleul

Die Tankstelle an der Tecklenburger Straße ist am Donnerstagabend überfallen worden. Zwei Täter raubten Bargeld aus der Geschäftskasse. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Die Unbekannten betraten um 21.52 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Einer der Männer bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte ihn auf, sich auf den Boden zu legen. Einer der Räuber blieb dann bei dem Opfer, während der andere zum Thekenbereich ging, die Kasse öffnete und das Geld an sich nahm.

Nach dem Überfall flüchtete das Duo über die Tecklenburger Straße zum Rosenweg und weiter in Richtung Windmühlenstraße. Der Tankstellenangestellte blieb unverletzt.

Beide Männer hatten Tücher vor ihren Gesichtern, waren schwarz gekleidet, ungefähr 1,80 bis 1,90 Meter groß und schätzungsweise Anfang 20. Der Kleinere hatte blaue Augen und blonde lockige Haare. Zeugen, die auf den Überfall oder die Flucht aufmerksam geworden sind, werden gebeten, sich unter ✆ 0 54 81/93 37-45 15 zu melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7007709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker