Schützen und Kita kooperieren
Laternenkinder unterwegs

Lengerich -

Stolz präsentieren die Kinder ihre bunten Laternen an der Niedermarker Schützenhalle. Circa 50 Kinder waren jetzt mit ihren Eltern, Freunden und Verwandten zum Laternenumzug des Schützenvereins Hohne-Niedermark gekommen, der zum dritten Mal in Kooperation mit den evangelischen Kindergärten Hohne veranstaltet wurde.

Dienstag, 05.11.2019, 17:23 Uhr
Die Kinder genossen die Atmosphäre.
Die Kinder genossen die Atmosphäre. Foto: Silke Bergmann

Vereinsvorsitzender Wilhelm Himmelreich freute sich über die gute Beteiligung und darüber, dass auch das Wetter mitspielte.

Unter musikalischer Begleitung von Pfarrer Harald Klöpper auf der Gitarre sangen alle Teilnehmer gemeinsam Laternenlieder, bevor sie zum Umzug um den Niedermarker See aufbrachen.

Anschließend gab es für alle Kinder frische Waffeln und die Gelegenheit, am Lagerfeuer auf dem Schützenplatz Stockbrot zu backen. Auch für das leibliche Wohl der Erwachsenen war mit Glühwein und warmen Speisen auf dem Vorplatz der Schützenhalle bestens gesorgt, heißt es in der Pressemitteilung der Organisatoren.

„Das war eine sehr schöne Veranstaltung.“ Diesen Satz hätten viele Eltern gesagt. Ein Dankeschön gelte den vielen Helfern, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran ihre hübschen Laternen auszuführen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7045001?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker