Warnung vor angeblichen Rauchmelderkontrollen
Offenbar Trickbetrüger aktiv

Lengerich -

In Lengerich gibt es keine Kontrolle von Rauchmeldern durch die Feuerwehr. Darauf weisen Stadt und Feuerwehr hin, weil es offenbar in Lengerich zwei Fälle gegeben hat, bei denen Trickbetrüger unter diesem Vorwand versucht haben, in Wohnungen zu gelangen.

Freitag, 08.11.2019, 17:45 Uhr
In Lengerich finden keine Rauchmelder-Kontrollen durch die Feuerwehr statt.
In Lengerich finden keine Rauchmelder-Kontrollen durch die Feuerwehr statt. Foto: Andrea Warnecke

Stadtverwaltung und Lengericher Feuerwehr warnen vor dem sogenannten Rauchmelder-Kettenbrief. Das Thema beschäftigt Behörden in Deutschland bereits seit geraumer Zeit immer wieder. Aktuell gibt es Meldungen von Friesland bis Franken.

In denen geht es zum einen um die Nachricht, die auf Whatsapp kursiert und in der vor Betrügern gewarnt wird, die sich als Feuerwehrleute ausgeben und an Wohnungs- und Haustüren auftauchen. Zum anderen, und das ist die Krux, ist an diesen Nachrichten mancherorts nichts dran, mancherorts aber eben doch. Letzteres ist nun offenbar in Lengerich der Fall.

Demnach haben Unbekannte bei Bürgern geklingelt und gesagt, dass sie im Namen der Feuerwehr die vorgeschriebenen Rauchmelder kontrollieren wollen und um Einlass gebeten. „Im Netz wird auch eine Nachricht verbreitet, das es sich bei dem Kettenbrief um einen Spaß handelt. Leider trifft das nicht für Lengerich zu“, so Feuerwehr und Verwaltung mit Verweis darauf, dass anscheinend Kriminelle in das Geschehen involviert sind. Die Feuerwehr sei definitiv nicht für die Überprüfung der Rauchmelder zuständig und auch nicht unterwegs.

Der Dienststellenleiter der Polizeistation Lengerich warnt demnach ausdrücklich davor, Personen in die eigenen vier Wände zu lassen. Es habe bereits zwei Fälle in Lengerich gegeben,bei denen sich Trickbetrüger unter diesem Vorwand Zugang zur Wohnung verschaffen wollte.

Derartige Vorfälle sollten sofort der Polizei gemeldet werden, heißt es in der Mitteilung von Stadt und Feuerwehr abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7051584?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Deutliche Steigerung der Müllgebühren: Rücklagen sind futsch
Sie erläuterten die Hintergründe der Kostensteigerung bei der Abfallentsorgung (v.l.): Christian Wedding und Patrick Hasenkamp von den AWM, Stadtrat Matthias Peck und Ludger Steinmann (SPD), Vorsitzender des Ausschusses für die Abfallwirtschaftsbetriebe.
Nachrichten-Ticker