Buchprojekt „Lengerich – entdeckt von Kindern und Erwachsenen“
Heimatpreis für den Heimatverein

Einen großen Auftritt hat eine Gruppe von Mädchen und Jungen aus Lengerich in Steinfurt gehabt.

Samstag, 30.11.2019, 14:44 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 16:24 Uhr
Buchprojekt „Lengerich – entdeckt von Kindern und Erwachsenen“: Heimatpreis für den Heimatverein

Im dortigen Kreishaus wurde der NRW-Heimatpreis vergeben. Eine von drei Trophäen ging – verbunden mit 2000 Euro – an den Heimatverein Lengerich. Gewürdigt werden damit das Buchprojekt „Lengerich – entdeckt von Kindern und Erwachsenen“ und dessen Macher. Und zu denen zählen, neben Herausgeberin Helgard Weiß (links) und zahlreichen erwachsenen Unterstützern, viele junge Helfer. Einige von ihnen machten sich mit Dr. Alois Thomes (hinten rechts) und Dr. Alfred Wesselmann (hinten 2. von links, beide Heimatverein) sowie Laudatorin Kris Steinbeck (hinten links) auf den Weg nach Steinfurt, um von Landrat Dr. Klaus Effing (hinten 2. von rechts) den Preis entgegenzunehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7098324?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Ratsanträge: Autos sollen Bussen weichen
An der Weseler Straße gibt es bereits eine Park-and-Ride-Station. Zahlreiche sollen jetzt hinzukommen.
Nachrichten-Ticker