EMS-Studio öffnet in der Altstadt
Beim Training unter Strom stehen

Lengerich -

EMS steht für Elektromyostimulation oder auch elektrische Muskelstimulation. Dahinter verbirgt sich eine besondere Form des Fitnesstrainings. An der Adresse Altstadt 16 will das Fabian Eggermann bald anbieten.

Freitag, 10.01.2020, 12:24 Uhr aktualisiert: 10.01.2020, 13:00 Uhr
Fabian Eggermann will Anfang Februar sein EMS-Fitnessstudio am Bodelschwinghplatz eröffnen.
Fabian Eggermann will Anfang Februar sein EMS-Fitnessstudio am Bodelschwinghplatz eröffnen. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

An der Adresse Altstadt 16, dort wo zuletzt Dirk Budke seine „Eisenbahnbude“ betrieben hatte, tut sich etwas. Fabian Eggermann will in dem rund 100 Quadratmeter großen Ladenlokal Anfang Februar ein EMS-Fitnessstudio eröffnen.

Aktuell ist der 28-Jährige noch mit dem Umbau beschäftigt. Eingangs- und Umkleidebereich sowie die Trainingsfläche sollen entstehen, erzählt der Lotteraner, um dann kurz zu erläutern, worum es bei EMS geht. Die Abkürzung steht für Elektromyostimulation oder auch elektrische Muskelstimulation. Beim Training wird eine Funktionsweste mit vielen Elektroden übergezogen. Niederfrequenter Strom fließt und stimuliert die Muskeln. Die Einheiten, bei denen Fabian Eggermann immer zwei Kunden zusammen anleiten will, dauern lediglich 20 Minuten. Das Ganzkörpertraining sei ebenso effektiv wie gelenkschonend. Es eigne sich für Menschen jeden Alters. Als seine Zielgruppe bezeichnet der 28-Jährige vor allem Leute, die wenig Zeit haben, aber auch Schmerzpatienten.

Ins Fitnessgeschäft ist er praktisch durch seine Eltern hineingewachsen. Die betreiben seinen Worten zufolge im östlichen Niedersachsen mehrere Studios, darunter auch fünf, in denen EMS angeboten wird. Durch verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen habe er sich fit für das Geschäft gemacht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7180646?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Neue Ermittlungen gegen Kita-Leiterin
Staatsanwaltschaft wertet Hinweise aus: Neue Ermittlungen gegen Kita-Leiterin
Nachrichten-Ticker