Finanzamt verzeichnet Rekordeinnahmen
1,1 Milliarden Euro Steuern fließen

Tecklenburger Land -

Die Einnahmen des Finanzamts Ibbenbüren beliefen sich im Jahr 2019 auf rund 1,1 Milliarden Euro. „Mit dem Gesamtergebnis wurde erneut ein Rekordergebnis erzielt“ sagt Michael Spielmann, Leiter des Finanzamts Ibbenbüren.

Freitag, 17.01.2020, 12:25 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 12:31 Uhr

2017 betrug das Steueraufkommen noch 985 Millionen Euro und stieg im Jahr 2018 auf rund eine Milliarde Euro. Die Steigerung von 2018 auf 2019 beträgt rund 9,6 Prozent. Der Anstieg der Einnahmen des Finanzamts Ibbenbüren liegt nach Angaben der Behörde damit sowohl über dem Landestrend (+7,6 Prozent) als auch über dem Trend des Bereichs Münster der Oberfinanzdirektion NRW (+7,8 Prozent).

Bei den wichtigsten Einnahmequellen gab es durchgehend Zuwächse. Der größte Posten ist die Umsatzsteuer mit 404,2 Millionen Euro (+7,2 Prozent). Recht dicht dahinter liegt die Lohnsteuer mit 385,8 Millionen Euro (+9,3 Prozent). Das Einkommensteueraufkommen lag 2019 bei 158,1 Millionen Euro (+9,7 Prozent). Erheblich unter den anderen Zuwächsen lag mit 3,1 Prozent das Plus bei der Körperschaftssteuer auf 49,8 Millionen Euro. An Einnahmen aus der einbehaltenen Steuer auf Kapitalerträgen verbuchte das Finanzamt 1,7 Millionen Euro. Das ist mehr als eine Verdoppelung gegenüber 2018, liegt aber zugleich deutlich unter dem Wert von 2017 (2,6 Millionen Euro).

Tipps für Ruheständler

Viele Ruheständler verschenken nach Angaben der Verbraucherzentrale Rheine Jahr für Jahr Geld ans Finanzamt, das sie sich zurückholen könnten. Der Ratgeber „Steuererklärung für Rentner und Pensionäre“ soll über die wichtigsten Spartipps – von Werbungskosten wie Beiträgen zur Gewerkschaft oder Reiseaufwendungen über Gesundheits- und Pflegekosten bis hin zur Anmeldung der Haushaltshilfe informieren. Die Neuauflage 2020 enthält laut Pressemitteilung aktuelle Steuerformulare und Ausfüllhilfen. Für Rentner interessant sein können auch Regelungen für Unfallrenten sowie Übungsleiter-, Betreuungs- und Ehrenamtspauschalen. Das Buch kostet 14,90 Euro. Es ist erhältlich in der Verbraucherzentrale in Rheine ( 0 59 71/ 86 97 001) und online unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de.

...

Das Finanzamt Ibbenbüren ist zuständig für rund 220 000 Einwohner in 13 Kommunen, darunter Lengerich, Lienen, Ladbergen und Tecklenburg. Jährlich werden von 299 Mitarbeitern circa 110 000 Steuererklärungen bearbeitet. Hinzu kommen unter anderem Außenprüfungen, die Bearbeitung von Einspruchs- und Klageverfahren sowie Grundstücks- und Bauangelegenheiten.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7198161?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker