Auftakt „Band im Bistro“
Viel Leidenschaft und Gefühl

Lengerich -

Gelungener Auftakt zur neuen Saison der Veranstaltungsreihe „Band im Bistro“. Die Sängerin Lia gewährte dem Publikum Einblicke in ihre Gefühlswelt, die in den Eigenkompositionen zum Ausdruck kommen.

Dienstag, 11.02.2020, 12:27 Uhr aktualisiert: 11.02.2020, 17:28 Uhr
Lia hat den Zuhörern bei ihrem Auftritt im Gempt-Bistro Einblicke in ihre Gefühlswelt gewährt.
Lia hat den Zuhörern bei ihrem Auftritt im Gempt-Bistro Einblicke in ihre Gefühlswelt gewährt.

Schon nach dem ersten Ton des Abends war klar: Es wird dynamisch, rhythmisch und zeitweise fetzig. Mit ihrem Auftritt bei „Band im Bistro“ hat die Sängerin und Songschreiberin Lia aus Münster für Furore gesorgt. Mit viel Leidenschaft und Gefühl trug sie laut Bericht etwa zwei Stunden eigene Songs vor.

„Lullaby“ und „Tigers can’t lie“ sind dabei nur zwei von vielen sehr interessanten Liedern. Lia singt aus ihrem Leben. „In Krisen kann ich am besten schreiben“, so die 24-Jährige. Die rund 30 Gäste im Gempt-Bistro sind eingebunden in die Gefühlswelt der Künstlerin, die gebürtig aus dem Norden Deutschlands kommt. „Lengerich ist ja auch schon etwas norddeutsch“, hat sie bei der Fahrt durch die Stadt festgestellt. Dass es am Ende Wildgänse und keine Möwen im Generationenpark waren, hat sie schnell erfasst.

„Mit ‚Band im Bistro‘ wollen wir jungen Menschen aus der Region eine Bühne geben, um sich auszuprobieren“, erläutert Jendrik Peters, pädagogischer Mitarbeiter der Volkshochschule. Diese richtet die Konzertreihe gemeinsam mit der Bürgerstiftung Gempt aus.

Nun machte Lia nicht den Eindruck, eine Anfängerin zu sein. Und doch ist sie ein Beispiel für eine junge Musikerin, die mit eigenen Texten und viel Dynamik sehr gut ankommt. „Ich habe einfach unglaublich viel Spaß auf der Bühne und vergesse dort den Alltag“, verrät sie. Die 24-Jährige sieht die Musik als Nebenjob, schließlich studiere sie.

„Die Flucht aus dem Alltag habe ich auch erlebt“, beschreibt eine 32-jährige Lengericherin ihre Gefühle während des Konzertes und ergänzt: „So kann ich gut in das Wochenende starten.“

„Band im Bistro“ geht am Samstag, 14. März, in die nächste Runde. Zu Gast ist dann nach Angaben der Veranstalter Christin Figueira. Sie hat Musik, Gesang und Schauspiel in Afrika unterrichtet und 2016 ihr erstes Studio Album „(Like Running) Waters“ aufgenommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7252299?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Belohnung nach Explosion in Lienen ausgesetzt
5000 Euro für Hinweise : Belohnung nach Explosion in Lienen ausgesetzt
Nachrichten-Ticker