Evangelische Kirchengemeinde
Konfi-Kids erkunden Diakoniestation

Lengerich -

Das biblische Gleichnis vom barmherzigen Samariter hat die Konfirmationskinder jetzt in die Diakoniestation in Lengerich geführt.

Samstag, 15.02.2020, 18:15 Uhr aktualisiert: 15.02.2020, 18:20 Uhr
Schwester Anja Frömberg (links) und Stationsleitung Dagmar Schwermann (rechts) demonstrieren den Kindern, wie ein Pflegelifter funktioniert
Schwester Anja Frömberg (links) und Stationsleitung Dagmar Schwermann (rechts) demonstrieren den Kindern, wie ein Pflegelifter funktioniert Foto: Kirchengemeinde

Das biblische Gleichnis vom barmherzigen Samariter, der einem verletzten Menschen hilft, hatten die Konfi-Kids bei ihren wöchentlichen Treffen kennengelernt. Jetzt machten sie sich mit Pastorin Sigrid Holtgrave und Presbyterin Ute Miensopust auf den Weg zur Diakoniestation Lengerich. Das geht aus einer Mitteilung der evangelischen Kirchengemeinde hervor.

Dagmar Schwermann, Leiterin der Diakoniestation, und Schwester Anja Frömberg berichteten den Kindern über die Arbeit der Diakonie. Deren 60 Mitarbeitende fahren zu kranken und älteren Menschen nach Hause, unterstützen sie pflegerisch und auch hauswirtschaftlich. Besonders anschaulich war das Ausprobieren eines Pflegelifters für die Viertklässler. Damit wollten sich viele bewegen lassen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7260629?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker