Veranstaltungsstopp bringt Gempt-Halle an den finanziellen Abgrund
Der Kampf ums nackte Überleben

Lengerich -

Die angeordnete Schließung der Gempt-Halle bringt die Betreiber in große Not. Der Gempt GmbH droht die Insolvenz, weil es keine Einnahmen gibt, die Festkosten aber weiterlaufen. Für die drei Mitarbeiter ist Kurzarbeit beantragt worden. Eine Patronatserklärung soll Rettung bringen. Von Michael Baar
Donnerstag, 19.03.2020, 06:11 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 19.03.2020, 06:11 Uhr
Über der Gempt-Halle ziehen dunkle Wolken auf. Ein Bild, das die finanzielle Situation treffend widerspiegelt und den sorgenvollen Blick von Hallenmanager Michael Rottmann erklärt..
Über der Gempt-Halle ziehen dunkle Wolken auf. Ein Bild, das die finanzielle Situation treffend widerspiegelt und den sorgenvollen Blick von Hallenmanager Michael Rottmann erklärt.. Foto: Michael Baar
Der Fehlalarm der Brandmeldeanlage am Dienstagnachmittag ist für Michael Rottmann derzeit das geringste Problem. Es geht um weit mehr als eine technische Fehlfunktion. Es geht um die Zukunft der Gempt-Halle. Für die Gempt GmbH ist Kurzarbeit angemeldet worden, bestätigt der Hallenmanager auf Nachfrage der WN.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7333472?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker