Zahl der Infizierten seit Ostern halbiert
Unverändert ein Spitzenplatz im Kreis

Lengerich -

Die Zahl der Corona-Infizierten in Lengerich sinkt. Trotzdem nimmt die Stadt bei der Zahl der Erkrankten einen Spitzenplatz im Kreis Steinfurt ein.

Montag, 04.05.2020, 19:18 Uhr aktualisiert: 04.05.2020, 19:30 Uhr
Die Grafik zeigt die Entwicklung der Zahl der Corona-Infizierten in Lengerich.
Die Grafik zeigt die Entwicklung der Zahl der Corona-Infizierten in Lengerich. Foto: Jürgen Christ

Seit Ostern hat sich die Zahl der mit dem Covid-19-Virus infizierten Menschen in Lengerich halbiert. Das ist zweifellos eine gute Nachricht. Mit 32 Erkrankten, Stand Sonntag, belegt Lengerich unter den 24 Kommunen im Kreis Steinfurt unverändert einen Spitzenplatz. Lediglich in Ibbenbüren sind mit 36 Infizierten mehr Menschen an Corona erkrankt, geht aus der Statistik des Kreises Steinfurt hervor.

Seit einer Woche geht die Zahl der Betroffenen in Lengerich kontinuierlich zurück, wie aus der Grafik ersichtlich wird. Seit Samstag ist mit der Stadt Horstmar erstmals seit mehreren Wochen wieder eine Kommune ohne infizierte Person. Insgesamt sind bislang 1240 Menschen im Kreis nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, 953 wieder gesund. Insgesamt 64 infizierte Personen sind gestorben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7395352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker