Sperrung endet
Spielplätze ab Donnerstag wieder frei

Lengerich -

Ab Donnerstag sind die Spielplätze in der Stadt wieder freigegeben für Kinder. Diese und ihre Begleitpersonen müssen sich aber an die Regeln der Corona-Schutzverordnung halten.

Mittwoch, 06.05.2020, 19:26 Uhr aktualisiert: 06.05.2020, 19:30 Uhr
Der Generationenpark an der Gempt-Halle.
Der Generationenpark an der Gempt-Halle. Foto: Michael Baar

Ab Donnerstag sind die Spielplätze in der Stadt wieder zur Nutzung freigegeben. Das bestätigte Martin Pogrifke, Leiter des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung, auf Nachfrage der Westfälischen Nachrichten . Im Generationenpark Gempt war die Nutzung der Sitzgelegenheiten in den vergangenen Wochen nicht untersagt.

„Wir haben auch mit Blick auf das angrenzende Seniorenheim darauf verzichtet, um den älteren Menschen die Möglichkeit zu geben, sich in die Sonne zu setzen“, nennt er den Grund. Die Nutzung der Spielgeräte im Generationenpark war mit entsprechenden Schildern untersagt worden.

Insgesamt sei die Sperrung der Spielplätze weitgehend komplikationslos akzeptiert worden, so Martin Progrifke. Nur einmal sei die Polizei gerufen worden, als junge Erwachsene sich auf einem Spielplatz zu einem nächtlichen Trinkgelage getroffen hatten. Der Spuk war dann – mit entsprechenden Konsequenzen für die Teilnehmer – schnell beendet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398489?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker