Spielplatz im Quartier L
Der Bauzaun ist endlich gefallen

Lengerich -

Der Druck der Anlieger, verbunden mit einem Bericht in den WN, haben jetzt zum Ziel geführt. Am Freitag ist der Spielplatz im Quartier L endlich freigegeben worden.

Freitag, 29.05.2020, 20:13 Uhr aktualisiert: 02.06.2020, 17:44 Uhr
Der große Renner auf dem endlich freigegebenen Spielplatz im Quartier L ist die doppelzügige Seilbahn. Kinder und Eltern freuen sich, dass endlich dort gespielt werden kann.
Der große Renner auf dem endlich freigegebenen Spielplatz im Quartier L ist die doppelzügige Seilbahn. Kinder und Eltern freuen sich, dass endlich dort gespielt werden kann. Foto: Detlef Dowidat

Vor zwei Wochen berichteten die Westfälischen Nachrichten über den neuen Spielplatz im Quartier L an der Bergstraße und die Verärgerung von Anwohnern darüber, dass der, obwohl längst fertiggestellt, immer noch nicht freigegeben war. Der Grund dafür war offenbar die fehlende oder mangelhafte Kommunikation zwischen Stadtverwaltung als Aufsichtsbehörde und Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der für die Erschließung des Baugebietes und damit auch den Bau des Spielplatzes zuständig war. Nun verkündete Frank Lammert, Beigeordneter der Stadt, am Donnerstagabend im Planungsausschuss, dass die Abnahme erfolgt und der Zaun entfernt sei. Der Spielplatz könne somit genutzt werden. Ob das in Zusammenhang mit dem Pressebericht steht oder aber auch ohne die öffentlichen Klagen der Anwohner jetzt passiert ist, sagte Lammert nicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7429243?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker