Frontalzusammenstoß
Unfall auf Bundesstraße fordert drei Verletzte

Ladbergen/Lengerich -

Auf der Kreuzung B 475/Erpenbecker Straße sind am Donnerstag zwei Pkw kollidiert. Bei dem Verkehrsunfall wurden drei Menschen verletzt, eine Ladbergerin schwer.

Freitag, 24.07.2020, 14:42 Uhr aktualisiert: 24.07.2020, 14:49 Uhr
Polizei, Blaulicht, Tatütata
Polizei, Blaulicht, Tatütata Foto: Anne Eckrodt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 475 in Höhe der Kreuzung Erpenbecker Straße sind am Donnerstag drei Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Nach Angaben der Polizei war ein 48-jähriger Mann aus Hagen a.T.W. gegen 15.45 Uhr auf der Bundesstraße aus Richtung Ladbergen kommend unterwegs, als er kurz vor der Kreuzung mit seinem Auto einen Lkw überholte. Aus der Erpenbecker Siedlung fuhr in diesem Moment ein 35-jähriger Mann aus Ladbergen mit seinem Pkw nach rechts auf die B 475. Trotz einer starken Bremsung des 48-Jährigen kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch den Aufprall wurde das Auto des Ladbergers auf eine angrenzende Wiese geschleudert. Der Wagen des Hagerens kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Die Beifahrerin des Ladbergers, eine 60-jährige Frau, ebenfalls aus Ladbergen, wurde schwer verletzt. Die beiden Fahrer erlitten leichte Blessuren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7507590?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker