ThiK-Premiere „Ein Engel auf einer Bank am Fluss“
Dauerattacke auf das Zwerchfell

Lengerich -

Angefangen hat alles am Hannah-Arendt-Gymnasium. Deshalb könnte man sagen, dass sich am Samstagabend ein Kreis geschlossen hat. Das ThiK-Ensemble präsentierte auf dem Pausenhof der Schule die Komödie „Ein Engel auf einer Bank am Fluss“. Wie sich zeigte, eine Dauerattacke auf das Zwerchfell der Besucher.

Montag, 27.07.2020, 05:45 Uhr aktualisiert: 27.07.2020, 16:14 Uhr
Zerrüttet ist die Beziehung des Paares, das ausschließlich über den Nachwuchs im Kinderwagen miteinander kommuniziert.
Zerrüttet ist die Beziehung des Paares, das ausschließlich über den Nachwuchs im Kinderwagen miteinander kommuniziert. Foto: Arnd Tillmann

Nach über 30 Jahren ist das „Theater in der Klinik“ (ThiK) an seinen Ursprung zurück gekehrt. Mit großem Aufwand, viel Arbeit und schöpferischer Fantasie wurde der Pausenhof des Hannah-Arendt-Gymnasiums – aus einer Schüler-Theatergruppe ist Thik ja bekanntlich hervor gegangen – in ein stimmungsvolles Open-Air Theater verwandelt. „Dass ein Pausenhof solch ein wunderbares Ambiente zeigen kann, habe ich nicht erwartet“, staunte ein begeisterter Besucher der Premiere am Samstagabend.

Die Komödie „Ein Engel auf einer Bank am Fluss“ ist eigentlich ein Episoden-Stück aus übermütig karikierenden Einzelszenen. Die Rahmenhandlung ist ein bisschen abgedreht – ein Engel, dem es im Himmel reichlich fad geworden ist, kehrt auf die Erde zurück und erlebt ziemlich verrückte Menschen, denen eigentlich nicht zu helfen ist. Engel Eddy versucht es trotzdem – mit wechselndem Erfolg.

Für sechs erfahrene ThiK-Akteure bietet das Stück ein Kaleidoskop an sehr disparaten Rollen, so kommen ihre in Jahren erworbenen Talente natürlich wunderbar zur Geltung. Den Engel Eddy gibt Peter Schnepper mit würdevoller Grandezza und doch voll sympathischer Menschlichkeit. Er zeigt seine Wandlungsfähigkeit noch in weiteren Rollen, etwa als erschöpfter Jogger oder als Nutte im Nonnen-Kostüm.

Ute Hilder und Alexandra Kattmann bieten eine köstliche Parodie auf mittelalte Nordic-Walkerinnen, denen das Quatschen wichtiger ist als der Sport. Und sie agieren überzeugend als weiblicher Part in unterschiedlich zerrütteten Zweierbeziehungen. Als ihre männlichen Pendants laufen Björn Kölling und Liam Keil zu brillanter komödiantischer Form auf.

Als alte Frau, die sich ihre Fußballbegeisterung bewahrt hat, und als Teenagerin, die sich vor ihrem ersten sexuellen Erlebnis ängstigt, zeigt Doris Krekovic eine erstaunliche Wandlungsfähigkeit. Den größten Alterssprung haben Alexandra Kattmann, Björn Kölling und Liam Keil zu absolvieren, sie toben als fünfjährige Kinder über die Bühne, sind aus ihrem Kindergarten weg gelaufen und wissen nicht recht, was sie mit ihrer Freiheit anfangen sollen.

Doch das Stück thematisiert nicht allein menschliche Unzulänglichkeiten, es setzt noch einen drauf, indem es die Welt der Mythen und Märchen in seine Karikaturen einbezieht. Köstlich der Auftritt des Götterboten Hermes (Ute Hilder), der den Engel in den Himmel zurück holen soll. Noch Zwerchfell erschütternder die Begegnung zwischen den beiden Märchenfiguren Schneewittchen (Doris Krekovic) und dem Froschkönig (Peter Schnepper) – natürlich wird der Froschkönig durch einen Kuss von Schneewittchen zurück verwandelt. In was soll hier noch nicht verraten werden.

Das Team

 

...

Die Premierenbesucher geizten nicht mit Applaus für die herausragenden Leistungen der Akteure und besonders für das Back-Stage-Team, dessen professionelle Arbeit Regisseur Thomas Bongard in einer launigen Würdigung am Ende besonders hervorhob. Karlheinz Arndt, der als Landstreicher Freddy in dem Stück das erste und letzte Wort hat, konstatierte am Ende: „Wenn ehemalige Schüler eindrucksvoll demonstrieren, dass man überflüssig geworden ist, ist das der beste Lohn für über 40 Jahre Theaterarbeit in Lengerich.“

Weitere Vorstellungen: Freitag, 31. Juli, und Samstag, 1. August, jeweils 20.30 Uhr im Pausenhof des Hannah-Arendt-Gymnasiums. Kartenvorverkauf im Fotohaus Kiepker, Bahnhofstraße 32.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7509366?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker