Abgabe wieder möglich
DRK öffnet Altkleider-Container

Tecklenburger Land/Lengerich -

Die Zeit des Abwartens ist vorbei. Nach und nach öffnet der DRK-Kreisverband Tecklenburger Land wieder seine Altkleider-Container.

Dienstag, 04.08.2020, 12:55 Uhr aktualisiert: 04.08.2020, 14:57 Uhr
Der Altkleider-Container am DRK-Kleidershop an der Wielandstraße ist seit Montag wieder geöffnet.
Der Altkleider-Container am DRK-Kleidershop an der Wielandstraße ist seit Montag wieder geöffnet. Foto: Michael Baar

Seit gestern öffnet das DRK Tecklenburger Land nach und nach wieder seine Altkleider-Container. Das teilte Vorstandsvorsitzender Johannes Hille auf Anfrage mit.

Die Container würden sukzessive wieder in Betrieb genommen, sagt Hille und bittet um etwas Geduld sowie darum, die Container nicht zu überfüllen. „Zeitnah“ würden alle 200 Container des Kreisverbandes im Tecklenburger Land wieder geöffnet.

Der Abnehmer des DRK, die Firma Geo-Tex mit Sitz in Quakenbrück und Melle, habe angekündigt, die Altkleider wieder abzunehmen. Das stimme ihn hoffnungsvoll, sagt Hille. Wie berichtet hatte das DRK seine 200 Altkleider-Container Ende April versiegelt.

Zuvor war nicht nur die Menge der abgegebenen Kleider gestiegen, sondern deren Absatz aufgrund der Corona-Einschränkungen wie Grenzschließungen nicht mehr möglich. Das hatte zu Transport- und Lagerproblemen geführt, sodass man beschlossen hatte, die Container zu schließen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker