Unfall auf der Ibbenbürener Straße
Auto fängt nach Kollision Feuer

Lengerich -

Auf der Ibbenbürener Straße hat sich am späten Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Auto fing dabei Feuer und brannte aus. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Dienstag, 25.08.2020, 19:28 Uhr
Ein abgebranntes Auto und ein zweiter Pkw, den die Polizei ebenfalls als Totalschaden verbuchte, waren Zeugnisse des schweren Unfalls. Glück im Unglück: Die Fahrer der beiden Wagen wurden bei der Kollision nur leicht verletzt.
Ein abgebranntes Auto und ein zweiter Pkw, den die Polizei ebenfalls als Totalschaden verbuchte, waren Zeugnisse des schweren Unfalls. Glück im Unglück: Die Fahrer der beiden Wagen wurden bei der Kollision nur leicht verletzt. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Ein komplett abgebranntes Auto, Sachschaden in Höhe von rund 25 000 Euro und zwei leicht verletzte Personen – so lautet die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der Ibbenbürener Straße am späten Dienstagnachmittag.

Etwa in Höhe der Einmündung Zwiebelkamp setzte gegen 17.20 Uhr ein 18-jähriger Lengericher, der in Richtung Brochterbeck unterwegs war, mit seinem Pkw zum Überholen an. Das Fahrmanöver brach er ab, weil ein anderes Auto entgegenkam. Dabei geriet der Wagen des jungen Mannes laut Polizei ins Schleudern und prallte doch noch gegen das andere beteiligte Fahrzeug, das von einem 49-Jährigen aus Ennigerloh gesteuert wurde. Der Pkw des Lengerichers kam erst in einem Maisacker zum Stehen, wo er Feuer fing. Der zweite Wagen drehte sich um 180 Grad, blieb aber auf der Fahrbahn.

Auto fängt Feuer

1/6
  • Lengerich Unfall Ibbenbürener Strßae

    Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Lengerich Unfall Ibbenbürener Strßae

    Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Lengerich Unfall Ibbenbürener Strßae

    Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Lengerich Unfall Ibbenbürener Strßae

    Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Lengerich Unfall Ibbenbürener Straße Auto geht in Flammen auf zwei Personen leicht verletzt

    Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Lengerich Unfall Ibbenbürener Straße Auto geht in Flammen auf zwei Personen leicht verletzt

    Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Beim Eintreffen der Feuerwehr habe das Fahrzeug des Lengerichers lichterloh gebrannt, berichtete Einsatzleiter Martin Wessel. Der Fahrer hatte sich nach Angaben der Polizei zuvor selbst gerettet. Er wie auch der Mann aus Ennigerloh kamen offenbar mit leichten Blessuren davon. Allerdings verbuchten die Beamten auch das zweite Auto als Totalschaden.

Die Ibbenbürener Straße wurde während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme komplett gesperrt, der aus Richtung Lengerich kommende verkehr bereits am Kreisverkehr in Wechte umgeleitet.

Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7550672?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker