Arbeitsmarkt im September
Weit von den guten Zahlen des Vorjahres entfernt

Lengerich -

Die Arbeitslosenquote im Bereich der Geschäftsstelle Lengerich der Agentur für Arbeit ist im September im Vergleich zum Vormonat um 0,4 auf 4,1 Prozent gesunken. Vor einem Jahr, im September 2019, lag die Quote mit 3,3 Prozent deutlich niedriger.

Mittwoch, 30.09.2020, 17:11 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 10:42 Uhr
Die Agentur für Arbeit hat den Monatsbericht September vorgelegt.
Die Agentur für Arbeit hat den Monatsbericht September vorgelegt. Foto: Matthias Ahlke

Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Geschäftsstelle Lengerich der Agentur für Arbeit ist im September um 91 auf 1089 Personen zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote sank um 0,4 auf 4,1 Prozent, heißt es im Monatsbericht, der am Mittwoch vorgelegt wurde. Vor einem Jahr lag die Arbeitslosenquote bei 3,3 Prozent, 881 Menschen waren damals erwerbslos.

Die Zahl der Frauen und Männer, die sich im September arbeitslos meldete, lag mit 215 um 27 niedriger als im August. 80 Personen meldeten sich aus einer Erwerbstätigkeit arbeitslos, 44 hatten zuvor eine Ausbildung gemacht oder an einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme teilgenommen. Die Zahl derjenigen, die jünger als 25 Jahre sind und sich arbeitslos meldeten, ist mit 44 Menschen gegenüber August (80 Personen) deutlich zurückgegangen.

Ihre Arbeitslosigkeit beendet haben im September 300 Frauen und Männer. 106 von ihnen haben eine Erwerbstätigkeit aufgenommen. Im Vormonat hatten 216 Personen die Arbeitslosigkeit verlassen.

Die Entwicklung in den Kommunen

In den vier Kommunen im Bereich der Geschäftsstelle Lengerich der Agentur für Arbeit (Lengerich, Ladbergen, Lienen und Tecklenburg) haben sich die Arbeitsmarktdaten im September wie folgt entwickelt (Werte aus dem Vormonat in Klammern):

...

Gemeldet wurden der Arbeitsagentur im September 66 offene Stellen, ein Plus von 18 Stellen gegenüber dem August. Seit Jahresbeginn sind der Geschäftsstelle 496 zu besetzende Stellen gemeldet worden. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 118 offene Stellen mehr. Derzeit verfügt die Agentur über einen Bestand von 271 offenen Stellen. Das sind 13 mehr als im August, aber acht weniger als im Vergleichsmonat des vergangenen Jahres.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7610194?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker