Bodelschwingh-Realschule/Marktplatz: Rahmenplan ist auf dem Weg
Wohnen und Einkaufen auf einer Fläche

Lengerich -

Für das Areal Bodelschwingh-Realschule/Marktplatz hat der Stadtrat die Aufstellung eines Bauleitplans beschlossen. Ab Sommer 2022 sollten auf dem 1,9 Hektar großen Areal vier Wohngebäude und ein Lidl-Markt errichtet werden. Auf dem Discounter sollen weitere Wohnungen entstehen. Von Michael Baar
Donnerstag, 08.10.2020, 06:09 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.10.2020, 06:09 Uhr
Auf dieser Skizze sind deutlich die getrennten Zufahrten zum Wohnkomplex (links) und zum Lidl-Markt (rechts) zu erkennen. Über dem Discounter sollen ebenfalls Wohnungen entstehen.
Auf dieser Skizze sind deutlich die getrennten Zufahrten zum Wohnkomplex (links) und zum Lidl-Markt (rechts) zu erkennen. Über dem Discounter sollen ebenfalls Wohnungen entstehen. Foto: Post Welters + Partner
Bis zu drei Geschosse für die Wohngebäude auf dem Gelände der Bodelschwingh-Realschule? „Das können wir nicht mittragen“, verkündet Andreas Kuhn das Ergebnis der Beratungen in der SPD-Fraktion. Entweder werde der städtebauliche Rahmenplan in seiner ursprünglichen Form genommen, oder es müsse eine Änderung vorgenommen werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7621899?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7621899?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker