Unterwegs per Ellenator
16-Jähriger fährt mit dem Auto zur Schule

Lengerich -

Mit 16 mit dem eigenen Auto zur Schule fahren? Gibt‘s nicht? Geht doch! Luan Klatt ist der lebende Beweis dafür. Der Lengericher fährt mit seinem Ellenator zur Schule auf dem Dickenberg in Ibbenbüren. Das geht wesentlich schneller und entspannter als mit Bus und Bahn. Auf dem Beifahrersitz sein Bruder Matze, der ebenfalls dort die Schule besucht. Warum Luan Auto fahren darf? Das liegt an einer Besonderheit seines Wagens im Golf-Format. Von Michael Baar
Dienstag, 10.11.2020, 16:40 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 10.11.2020, 16:40 Uhr
Unterwegs per Ellenator: 16-Jähriger fährt mit dem Auto zur Schule
Luan Klatt in seinem Auto, mit dem er von Lengerich zur Schule auf dem Dickenberg fährt. Foto: Michael Baar
Von vorne sieht das gelbe Auto aus wie ein ganz normaler Wagen der Golf-Klasse. Geht man an der gelben Karosserie entlang nach hinten, fällt die Abdeckung des hinteren Radhauses auf. Ein zweiter Blick: Wo ist das Hinterrad? Geht man hinter dem Heck in die Hocke, entdeckt man die beiden hinteren Reifen, ziemlich eng beieinander, zentral unter dem Fahrzeug.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7672103?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7672103?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker