Aktionswoche der Kindertagespflege
Schmetterlinge und Blumen als Hingucker

Lengerich -

Mit Figuren aus Gips wollen Kindertagespflegepersonen auf die Angebote hinweisen. Die Aktion steht in Zusammenhang mit der Aktionswoche „gut betreut in der Kindertagespflege“ des Berufsverbandes.

Sonntag, 02.05.2021, 16:36 Uhr aktualisiert: 02.05.2021, 16:43 Uhr
Mit Blumen und Schmetterlingen aus Gips machen Kinder und Tagespflegepersonen des SkF auf die Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“ aufmerksam. Das Bilder-Potpourri zeigt einen kleinen Querschnitt der Aktiven und Aktionen.
Mit Blumen und Schmetterlingen aus Gips machen Kinder und Tagespflegepersonen des SkF auf die Aktionswoche „Gut betreut in der Kindertagespflege“ aufmerksam. Das Bilder-Potpourri zeigt einen kleinen Querschnitt der Aktiven und Aktionen. Foto: Kindertagespflege

Die Kindertagespflege hat sich als familiennahe und zeitlich flexible Betreuungsform etabliert. Sie ist neben dem Kindergarten zu einer wichtigen Säule der Kindertagesbetreuung geworden und bietet für viele Familien ein attraktives und bedarfsgerechtes Betreuungsangebot, schreibt der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF).

Das Angebot richte sich vorrangig an Kinder im Alter bis drei Jahre. Die individuelle Förderung findet in der Regel in einer kleinen Gruppe von maximal fünf Kindern statt. Dadurch sei gewährleistet, dass die Kinder von nur einer kontinuierlichen Bezugsperson betreut werden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Eine bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Gut betreut in der Kindertagespflege“ beginnt heute. Einige Kindertagespflegepersonen aus Lengerich haben sich gemeinsam mit den Tageskindern auf den Weg gemacht und sich, so der SkF, „eine tolle Aktion ausgedacht“.

Während der Aktionswoche werden mit den Kindern Blumen und Schmetterlinge aus Gips gestaltet. Die fertigen Kunstwerke können dann von den Kindern zur Verschönerung an einem Lieblingsplatz (zum Beispiel im Garten oder im eigenen Zimmer) ausgelegt werden. Die gebastelten Blumen und Schmetterlinge stehen symbolisch für: „Wie eine Blume Raum und Licht zum Wachsen braucht, so benötig ein Kind Liebe und Freiheit, zur Entfaltung wie ein Schmetterling“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Infos bei SkF-Fachberaterin Katharina Schwegmann ( 0 54 51/ 96 86 987) und das Online-Portal STEP des Kreises Steinfurt ( https://step.kreis-steinfurt.de) .

https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7946322?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker