So., 27.01.2019

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Ein Plus bei den Mitgliederzahlen

Lienen - „Ein interessantes und abwechslungsreiches Jahr liegt hinter uns. Aber auch für 2019 haben wir uns wieder viel vorgenommen.“ Mit diesen Worten begrüßte der erste Vorsitzende, Friedel Stegemann, rund 50 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Lienen. Bei der Präsentation der Mitgliederentwicklung freute sich Friedel Stegemann über zahlreiche neue Mitglieder.

So., 27.01.2019

19 Jahre für strahlende Kinderaugen gesorgt „Frau Lausbup“ sagt Tschüss

Doris Meyer hat mit dem Lausbup ein Paradies für kleine und große Spielefreunde geschaffen. Jeder Winkel des Geschäfts ist voll mit Spielsachen vielfältiger Art.

LIenen - „Der Lausbup ist mein Baby. Aber jetzt ist er groß, und nach 19 Jahren wird es Zeit, dass er auszieht.“ Objektiv betrachtet mag in dieser Aussage viel Wahrheit stecken. Doch wer Doris Meyer kennt, der weiß, dass neben aller Objektivität garantiert mehr mitschwingen wird, wenn sie am 28. Februar den Schlüssel zu ihrem Spielwarengeschäft Lausbup ein letztes Mal umdreht. Von Mareike Stratmann


Sa., 26.01.2019

Lienen Pfarrheim-Pläne werden morgen beim Neujahrsempfang gezeigt

Lienen: Pfarrheim-Pläne werden morgen beim Neujahrsempfang gezeigt

Vor knapp zwei Jahren hat Architekt Christoph Achterkamp aus Rheine erstmals seine Pläne für ein neues Pfarrheim an der katholischen Kirche öffentlich vorgestellt. Seitdem haben zahlreiche Sitzungen des Bauausschusses von Maria Frieden für dieses Projekt unter Einbeziehung verschiedener Gruppen und Verbände stattgefunden.


Fr., 25.01.2019

Am 9. Februar steigt die 15. und letzte Ausgabe von Meckeldance Zum Finale das volle Programm

Über 4000 Partygäste werden in der Zeltlandschaft erwartet.

Lienen-Kattenvenne - „15 Jahre Meckeldance – und Schluss“, so heißt es von den Veranstaltern des Zeltparty-Events, das am Samstag, 9. Februar, zum 15. und letzten Mal in Meckelwege über die Bühne geht. Damit auch das Finale zu einer perfekten Party wird, hat ein großes Team wieder unermüdlich gearbeitet. Von Silke Heemann


Do., 24.01.2019

Dyckerhoff weist Kritik zurück „Ergebnisse liegen den Behörden vor“

Dyckerhoff plant, den Steinbruch in Höste zu erweitern.

Lienen/Lengerich - Das Unternehmen Dyckerhoff weist die Kritik der Bürgerinitiative Pro Teuto an den geplanten Rodungen und der Verlegung des Hermannweges im Steinbruch Höste zurück und greift in einer entsprechenden Pressemitteilung besonders den Punkt Grundwasserschutz heraus.


Do., 24.01.2019

RRX und Halbstundentakt: Bürgermeister laden zu Infoabend ein „Halbstundentakt ist erforderlich“

In Sachen RRX wollen Lienens Bürgermeister Arne Strietelmeier und seine Glandorfer Amtskollegin Dr. Magdalene Heuvelmann die Bürger am Mittwoch, 30. Januar, bei Gravemeier auf den aktuellen Stand der Dinge bringen.

Lienen-Kattenvenne/Glandorf - Lienens Bürgermeister Arne Strietelmeier und seine Glandorfer Amtskollegin Dr. Magdalene Heuvelmann sehen die angedachten Fahrplanänderungen auf der Strecke Münster-Osnabrück nach eigener Aussage „sehr kritisch“. Von Michael Schwakenberg


Mi., 23.01.2019

Nach 13 Jahren schließt Silke Grave ihren Bio-Laden Das Ende einer Institution

Ein Laden mit „Tante-Emma-Faktor“: Auch wenn an dem Entschluss kein Weg vorbeiführt, fällt es Silke Grave nicht leicht, nach 13 Jahren das Ende einzuläuten.

Lienen - Der Laden von Silke Grave ist einladend, gut sortiert und gleichzeitig gemütlich. Und bald ist er Geschichte. Obwohl er eine treue Fangemeinde hat, in der er Kultstatus genießt, genauso wie die Inhaberin. Warum nach 13 Jahren jetzt das Aus? „Es geht einfach nicht mehr“, sagt Silke Grave und gönnt sich eine kurze Pause an dem großen Esstisch zwischen Eingangstür und Käsetheke. Von Michael Schwakenberg


Di., 22.01.2019

Versammlung des Schützenvereins Holzhausen fiebert dem Jubiläum entgegen

Diese Aufnahme aus dem Jahr 1929 zeigt das Ausholen von König Gustav Diekmeier. Anlässlich des Jubiläums in zwei Jahren sucht der Verein weitere Bilder aus seiner Historie.

Lienen - Nach einem gemeinsamen Grünkohlessen, zu dem sich zahlreiche Mitglieder und Freunde angemeldet hatten, hat der Schützenverein Holzhausen seine Generalversammlung abgehalten. Ein wichtiges Thema war das in zwei Jahren anstehende Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen.


Di., 22.01.2019

SPD-Ortsvereine fusionieren / Karsten Huneke ist Vorsitzender Alle Genossen unter einem Dach

Der neue Vorstand (von links) mit Ulrike Reifig vom SPD-Unterbezirk (4. von rechts): Anke Wieneke-Lunow, Karsten Huneke, Matthias Himmelreich, Reinhard Otte, Jörg Hawerkamp, Reiner Deutsch, Reiner Brandt, Sven Sternke, Karin Baum, Ulla Schippmann.

Lienen/Kattenvenne - Die beiden SPD-Ortsvereine Kattenvenne und Lienen sind vereint. Dazu haben sich die Ortsvereine jüngst aufgelöst, um direkt danach einen neuen Ortsverein für beide Ortsteile zu gründen. Ulrike Reifig vom SPD-Unterbezirk Stenfurt leitete das Prozedere, zu dem auch die Wahl eines neuen Vorstandes gehörte.


Mo., 21.01.2019

Teutel nimmt weitere Hürde Glasfaser jetzt unter der Bahn durch

Mit der Bohrung unter der Bahn hindurch kann die Teutel jetzt rund 200 Haushalte östlich der Bahn anschließen.

Lienen-Kattenvenne - In Kattenvenne am Bahnübergang tut sich was. Ende Dezember sind dort, nach der lang ersehnten Genehmigungserteilung, die Erdbohrungen für die finale Bahnquerung abgeschlossen werden, teilt die Stadtwerke-Tochter Teutel zum aktuellen Stand in Sachen Breitbandausbau mit. Von Michael Schwakenberg


Mo., 21.01.2019

Höste: Pro Teuto kritisiert Dyckerhoff Grundwasserschutz ist ein „Grund zur Sorge“

Die von Dyckerhoff angekündigten Rodungen und die geplante Verlegung des Hermannsweges sind für Pro Teuto Anlass, auf die Grundwasser-Problematik hinzuweisen.

Lienen/Lengerich - Die Bürgerinitiative Pro Teuto wendet sich erneut entschieden gegen die Rodungspläne der Firma Buzzi/Dyckerhoff in Höste und befürchtet, dass unmittelbar nach den Teilrodungen auf dem Hohner Berg jetzt vollendete Tatsachen geschaffen werden sollen. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.


Mo., 21.01.2019

Halbstundentakt in Gefahr Kattenvenne zu Stoßzeiten kaum genutzt

Lienen-Kattenvenne - An den Bahnhöfen Kattenvenne und Natrup-Hagen sind weniger Reisende von einer Abschaffung des werktags zu Stoßzeiten angebotenen Halbstundentakts auf der Regionalbahn-Linie RB 66 (Osnabrück–Münster) betroffen als an den übrigen Stationen. Das teilte die niedersächsische Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) am Freitag mit.


Mo., 21.01.2019

Versammlung am 24. Januar Jägerhof: Bündnis lädt zu Infoveranstaltung ein

Ein Stück Lienen: der Jägerhof mit dem großflächigen Gemälde an der seitlichen Fassade.

Lienen - Der geplante Abriss der Gaststätte Jägerhof und der vorgesehene Neubau mehrerer Geschäfts- und Wohnhäuser bewegt die Gemüter in Lienen. Das Bündnis für Ökologie und Demokratie Lienen lädt deshalb am Donnerstag, 24. Januar, zu einer Informationsveranstaltung mit dem Planer des Investors ein.


So., 20.01.2019

Wegen des Besitzes von kinderpornografischen Bildern 25-Jähriger erhält Bewährungsstrafe

Wegen des Besitzes von kinderpornografischen Bildern: 25-Jähriger erhält Bewährungsstrafe

Lienen/Tecklenburg - Wegen des vorsätzlichen Besitzes von kinderpornografischen Bildern hat das Amtsgericht Tecklenburg einen 25-Jährigen zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Vorsätzlich deshalb, weil der junge Mann rundheraus abstritt, von den insgesamt 49 Fotos, die den sexuellen Missbrauch von vier- bis zwölfjährigen Mädchen zeigen, gewusst zu haben. Von Dietlind Ellerich


Fr., 18.01.2019

Züchter Klaus Moog und Erwin Altevogt setzen ihr Siegesserien fort Aus Küken werden Champions

Zusammen verfügen Erwin Altevogt (links) und Klaus Moog über 80 Jahre Zuchterfahrung. Altevogts Aushängeschilder sind seine Zebrafinken (Bild unten), Moog räumt mit seinen japanischen Mövchen regelmäßig bei Ausstellungen ab.

Lienen - Sie sind die letzen beiden aktiven Mitglieder des Vogelschutz- und Zuchtvereins Lienen, räumen aber nach wie vor ab, dass ihre Auszeichnungen für ein ganzen Dutzend reichen würde. Von Michael Schwakenberg


Do., 17.01.2019

Haushaltsberatungen sind gestartet Abgaben auf dem Prüfstand

Um die Einnahmesituation zu verbessern, haben Kommunen die Möglichkeit, von Immobilieneigentümern mehr Grundsteuer einzufordern.

Lienen - Was erwartet die Bürger im neuen Jahr an Gebühren- und Abgabensätzen? Gibt es Veränderungen, bleibt alles beim Alten? Fest steht, das betonte Kämmerer Daniel Püttcher kürzlich auf Anfrage der WN, dass noch nicht alles entschieden ist und über einige Sätze in den bevorstehenden Haushaltsberatungen erst noch beraten werden muss. Ehe es keine Entscheidung gibt, gelten die alten Sätze. Von Michael Schwakenberg


Do., 17.01.2019

Cyber-Kriminelle werden immer professioneller Erpressung am Computer

Cyberkriminalität nimmt zu. Hier sieht man das so genannte „IT Security Team“ der Fachhochschule Steinfurt, das an einem internationalen Hacker-Wettbewerb teilnahm.

Lienen/Tecklenburger Land - Petra B. fühlte sich unschuldig. Sie habe Pornoseiten im Internet angesehen stand in der E-Mail, die sie erhalten hatte. Man habe sie dabei gefilmt, aber mit ein paar Bitcoins lasse sich die Sache aus der Welt bringen. „Bitcoins?“, fragte sich die Hausfrau, „was ist das?“ Von Günter Benning


Do., 17.01.2019

Haushaltsberatungen sind gestartet Abgaben auf dem Prüfstand

Um die Einnahmesituation zu verbessern, haben Kommunen die Möglichkeit, von Immobilieneigentümern mehr Grundsteuer einzufordern.

Lienen - Was erwartet die Bürger im neuen Jahr an Gebühren- und Abgabensätzen? Gibt es Veränderungen, bleibt alles beim Alten? Fest steht, das betonte Kämmerer Daniel Püttcher kürzlich auf Anfrage der WN, dass noch nicht alles entschieden ist und über einige Sätze in den bevorstehenden Haushaltsberatungen erst noch beraten werden muss. Von Michael Schwakenberg


Di., 15.01.2019

Dyckerhoff kündigt Erweiterung des Steinbruchs an Hermannsweg wird verlegt

Die Luftaufnahme zeigt die genehmigte Abgrabungsgrenze (rot), den jetzigen (blau) und den neuen (gelb) Verlauf des Hermannsweg. Außerdem die Parallelstrecke zur Dyckerhoff Aussichtsplattform (grün).

Lienen - Dyckerhoff wird im Lauf des Jahres 2020 mit dem Abbau weiterer bereits genehmigter aber noch nicht genutzter Flächen im Steinbruch Höste beginnen. Davon ist auch der westliche Teil des Steinbruchs betroffen. Das gibt das Unternehmen in einer Pressemittelung bekannt. Von Michael Schwakenberg


Di., 15.01.2019

Obwohl jeder Feuerwehrmann einen Melder hat Bei Vollalarm immer Sirenengeheul

Seit einigen Jahren setzen Kommunen wieder verstärkt auf Sirenen.

Lienen/Kattenvenne - Sirenengeheul hat in der vergangenen Woche am Mittwochabend so manchen Lienener oder Kattenvenner zur besten Sendezeit vom Sofa aufgeschreckt. Denn obwohl jeder Feuerwehrmann einen Funkmelder bei sich trägt, hat Einsatzleiter Tom Pabst beim Brand in der Holzhandlung Kröger Vollalarm mit Hilfe der Sirenen auslösen lassen. Von Michael Schwakenberg


Mo., 14.01.2019

Neujahrskonzert mit dem Nordwestdeutschen Kammerensemble Zum Schluss der „Special Boogie“

Gern gesehener Gast in Lienen: das Nordwestdeutsche Kammerensemble. Hansdieter Meier, Andreas Groll, Felix Meier und Gunilt Gehl (von links) schenkten ihren Zuhörern einen musikalischen Genuss.

Lienen - Wenn das Nordwestdeutsche Kammerensemble zum Neujahrskonzert einlädt, können die Musiker sicher sein: Auf ihr Publikum brauchen sie nicht warten. Nicht nur die Tradition ist es, die viele Besucher jährlich zur Veranstaltung lockt, sondern vielmehr die gute Mischung im Repertoire – und natürlich die Qualität, für die das Quartett steht. Von Anne Reinker


Mo., 14.01.2019

Aktion der Jugendfeuerwehren Über 800 Bäume gesammelt

Aktion der Jugendfeuerwehren: Über 800 Bäume gesammelt

In Lienen und Kattenvenne waren die Jugendfeuerwehren jeweils mit drei Treckergespannen unterwegs. In Kattenvenne wurden die Jugendlichen von insgesamt sieben und in Lienen von acht Betreuern tatkräftig unterstützt. Nach einer Sicherheitsunterweisung starteten die Trupps mit ihren Gespannen in die jeweiligen Ortslagen.


So., 13.01.2019

Neujahrsempfang mit Rückblick und Sportlerehrung „Davon lebt eine Gesellschaft“

Über 50 Sportler wurden beim Neujahrsempfang mit einer Medaille der Gemeinde geehrt.

Lienen - Der Neujahrsempfang der Gemeinde ist für viele Lienener und Kattenvenner eine willkommene Gelegenheit, um auf die Ereignisse der vergangenen Monate zurückzuschauen und das neue Jahr offiziell zu begrüßen. Kein Wunder also, dass sich schon vor dem Sektempfang die ersten Besucher in der Aula der Waldorfschule tummelten. Von Anne Reinker


Fr., 11.01.2019

Am 9. Februar startet die 15. und letzte Auflage der Mega-Party Meckeldance – das Finale

Die Teilnehmer des Koordinierungsgremiums für die Zeltparty Meckeldance waren sich einig, dass es beim Sicherheitskonzept für die Veranstaltung am 9. Februar keine Lücken gibt: (von links): Bernd Fischer (Polizei Lienen), Christian Brüger (Gemeinde Lienen), Stefan Schmitte (SV Meckelwege), Maria Diener (Gemeinde Lienen), Anna Münstermann (DRK Lengerich), Tom Pabst (Feuerwehr Lienen) und Philipp Bergmann (SV Meckelwege).

Lienen-Kattenvenne - Diese Nachricht dürfte bei allen Zeltparty-Fans in der näheren und weiteren Umgebung einschlagen wie eine Bombe: die 15. Auflage von Meckeldance am Samstag, 9. Februar, ist zugleich auch die letzte. Das haben die Mitglieder der Koordinierungsgruppe einvernehmlich beschlossen, wenn auch mit etwas Wehmut am Schützenplatz in Lienen-Meckelwege. Von Silke Heemann


Fr., 11.01.2019

Überfall-Serie: Zugriff der Polizei erfolgt auf Parkplatz Roter Wagen verrät mutmaßliche Täter

Lienen/Kreis Steinfurt - Einem 17-jährigen Grevener und seinem 27-jährigen Komplizen werden mehrere Überfalle im Kreis Steinfurt vorgeworfen. Nachdem sie zuletzt den Edeka an der Grimmstraße in Greven überfallen hatten, liefen sie jetzt der Polizei in Telgte in die Falle. Ihr Wagen weckte Verdacht.


101 - 125 von 820 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter