Mi., 23.10.2019

Nach 24 Stunden reiner Fahrtzeit: Ladberger Landwirte sind wohlbehalten von Demo zurück „Die Leute haben geklatscht“

Mit neun Schleppern hatte sich die Delegation aus Ladbergen in der Nacht auf den Weg nach Bonn gemacht, wo sie am Dienstag gegen 11 Uhr eintraf. Weitere Teilnehmer waren mit dem Auto nachgekommen.

Ladbergen - Einmal von Ladbergen nach Bonn und zurück. Dauert knapp fünf Stunden, sagt der tagesaktuelle Routenplaner im Internet. 24 Stunden reine Fahrtzeit haben Montag und Dienstag neun Schlepper samt Besatzung aus Ladbergen gebraucht. Kein Wunder, denn viel mehr als 50 Stundenkilometer schaffen Traktoren nun mal nicht. Von Michael Schwakenberg

Mo., 30.09.2019

Schuldunfähigkeit schützt vor Strafe nicht Keine Erinnerung an Gewaltausbruch

Lienen - Wegen vorsätzlichen Vollrausches hat das Amtsgericht Tecklenburg eine Frau aus Lienen zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen zu je 35 Euro verurteilt. Darin einbezogen ist das Urteil aus einem Strafbefehlsverfahrens wegen Beleidigung vom Februar dieses Jahres. Von Dietlind Ellerich


Mo., 30.09.2019

VHS setzt auf neues Ausstellungskonzept Neue Zugänge zur Kunst

In der Galerie im Ellerhook ist die Ausstellung „Kunst aus der Nähe“ eröffnet worden, die für ein neues Konzept der Volkshochschule im Umgang mit bildender Kunst steht.

Lienen - Den Zugang zur Kunst – gleich welche Art der bildenden Künste – Interessierten leichter zu machen, ist Ziel eines neuen Angebotes der Volkshochschule (VHS) Lengerich. Von Anne Reinker


Sa., 28.09.2019

BWG legt Bad-Statistik für 2018 vor Gemeinde ist mit 350 000 Euro dabei

Lienen - Der Rekord-Sommer 2018 hat dem Hallenfreibad deutlich mehr Besucher beschert, als zuvor kalkuliert. Das geht aus den Zahlen hervor, die Betriebsleiter Tilo Frömmel von der Bäder und Wasser GmbH (BWG) in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses präsentierte. Demnach lagen die Umsatzerlöse aus dem öffentlichen Schwimmen bei 68 000 Euro und somit knapp 15 000 Euro über Plan. Von Michael Schwakenberg


Fr., 27.09.2019

RRX: Zweckverband bestätigt Halbstundentakt Direktverbindungen nach Essen und Düsseldorf

Lienen-Kattenvenne - Der Zweckverband SPNV Münsterland bestätigt die guten Nachrichten für den Bahnhof Kattenvenne: „Für die Verlängerung der RE 2 nach Osnabrück liegt nunmehr die Rückmeldung für den Jahresfahrplan 2020 ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 vor“, heißt es etwas hölzern in der entsprechenden Pressemitteilung. Von Michael Schwakenberg


Do., 26.09.2019

Touren für krebskranke Jugendliche Mendels und ihre Huskys geben Mut

Birga und Jochen Mendel fühlen sich mit ihren zwölf Huskys in Kattenvenne wohl. Auf ihren Hof laden sie Gruppen jetzt regelmäßig zu Vor- und Nachtreffen ein.

Lienen-Kattenvenne - Birga und Jochen Mendel wohnen erst seit einigen Monaten in Kattenvenne und fühlen sich bereits wohl. Doch nicht nur sie zogen von Fuestrup bei Gelmer auf einen Hof am Moorweg. Auch ihre zwölf Schlittenhunde kamen mit. Von Anne Reinker


Mi., 25.09.2019

VHS präsentiert Ausstellung im Ellerhook Kunst und Künstler zum Anfassen

Marc-Gustav Lindemann, Mandir Tix, Hugo Langner und Franz-Josef Pietig (von links) stellen ab Samstag gemeinsam in der Galerie im Ellerhook aus.

Lienen/Lengerich - Die Volkshochschule Lengerich wird morgen mit vier freischaffenden Künstlern aus Lienen und Lengerich eine Kunstwoche eröffnen, deren Titel „Kunst aus der Nähe“ Programm ist. „Kunst erlebbar, erfahrbar und zugänglich zu machen bedarf in der Regel nicht viel, außer der Möglichkeit, an sie heranzukommen, um sie aus der Nähe zu betrachten“, sagt VHS-Leiterin Angelika Weide.


Mi., 25.09.2019

Lienen Unfall auf der Lengericher Straße

Lienen: Unfall auf der Lengericher Straße

Verletzt wurde gestern Mittag eine 31 Jahre alte Frau aus Georgsmarienhütte, die mit ihrem Kleinwagen auf der Lengericher Straße in Richtung Hohne unterwegs war. Ein ebenfalls 31 Jahre alter Fahrer eines Paketdienstes aus Bielefeld kam aus der Straße „Zur Fuchsfarm“ und missachtete nach Angaben der Polizei die Vorfahrt der Frau, wodurch es zum Zusammenstoß kam.


Di., 24.09.2019

Bäume hatten Pilzbefall Gemeinde lässt fünf Buchen fällen

Wo die fünf Buchen standen, sollen schon bald neue Bäume gepflanzt werden.

Lienen-Kattenvenne - Katharina Kämper und ihre Mitbewohnerin trauten ihren Augen kaum, als am Montag eine Fachfirma anrückte und Männer mit Motorsägen den Buchen vor der ehemaligen Gastwirtschaft Daweke an den Kragen wollten – und ihr Vorhaben in die Tat umsetzten. Von Michael Schwakenberg


Di., 24.09.2019

Münsterland-Giro am 3. Oktober Es fehlen noch 20 Helfer

Münsterland-Giro am 3. Oktober: Es fehlen noch 20 Helfer

Lienen - Stell dir vor es ist Giro und keiner geht hin. Das wäre schade. Erstens, da die Rundfahrt am Donnerstag, 3. Oktober, großen Sport verspricht. Und zweitens, da eine solche Veranstaltung ohne freiwillige Helfer nicht zu stemmen ist. Von Michael Schwakenberg


Mo., 23.09.2019

Verein sucht neues Zuhause für Katzenkinder Herzlos-Aktion an der Pfandrückgabe

Die beiden Katzenkinder sind inzwischen wieder wohlauf. Für sie wird jetzt ein gemeinsames neues Zuhause gesucht.

Lienen - Es war morgens gegen 8 Uhr, als der Tierschutzverein „Nestwerk Münsterland“ einen Anruf bekam, dass im K+K-Markt in Lienen zwei Katzenkinder im Bereich der Pfandrückgabe ausgesetzt worden waren. Die Mitarbeiter dort hatten die Katzenkinder unmittelbar in ihre Obhut genommen und den Verein alarmiert. Jetzt wird ein neues Zuhause für die Tiere gesucht. Von Michael Schwakenberg


Mo., 23.09.2019

RRX: Protest hat Erfolg Kattenvenne behält morgens den Halbstundentakt

Dass der Halbstundentakt in Kattenvenne zu den Stoßzeiten teilweise aufgebenen werden sollte, hatte auf breiter Front Proteste hervorgerufen.

Lienen-Kattenvenne - Seit mehr als einem Jahr haben sich Bürger, Kommunalpolitiker, Bürgermeister und Landtagsabgeordnete für den morgendlichen Bahnhalt in Kattenvenne Richtung Osnabrück eingesetzt. Jetzt hat der Glandorfer Landtagsabgeordnete Martin Bäumer eine „sehr positive“ Nachricht von der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) aus Hannover erhalten: Von Michael Schwakenberg


So., 22.09.2019

Grüne informieren beim „Autofreien Sonntag“ Werben für die Verkehrswende

Die Ortsverbände von Bündnis 90/die Grünen aus Lienen, Lengerich, Tecklenburg und Ladbergen hatten gemeinsam zum „Autofreien Sonntag“ eingeladen, bei dem mehrere Firmen klimafreundliche Konzepte und Vehikel vorstellten.

Lienen/Ladbergen/Lengerich/Tecklenburg - Die Ortsverbände von Bündnis 90/Die Grünen hatten zum „Autofreien Sonntag“ zum Waldhotel Hilgemann eingeladen. „Klimaschutz kann jeder. Wir wollen Bürgerinnen und Bürger informieren und mitnehmen“, lautete ihre Devise für diesen Tag. Von Gernot Gierschner


Fr., 20.09.2019

Zukunft der ehemaligen Hauptschule ist offen 1,5 Millionen Euro stehen im Raum

In die Jahre gekommen, aber noch nicht komplett abgeschrieben: das Gebäude der ehemaligen Hauptschule das zu einem großen Teil die Waldorfschule von der Gemeinde gemietet hat.

Lienen - Das Gebäude der ehemaligen Hauptschule hat Sanierungsbedarf. Darüber herrscht Einigkeit. Aber lohnt sich eine Sanierung angesichts der zu erwartenden Kosten überhaupt? Das ist die Frage, mit der sich Politik und Verwaltung seit Monaten beschäftigen. Von Michael Schwakenberg


Fr., 20.09.2019

Sparkassen-Vorstand Rainer Langkamp zur Zinssenkung durch die EZB „Was ist noch schlimmer?“

Rainer Langkamp, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Steinfurt, ist der Meinung, dass die Niedrigzinsphase noch lange anhalten wird.

Tecklenburger Land - Die jüngste Entscheidung der Europäischen Zentralbank hat große Auswirkungen. Der Strafzins für Banken wächst, gleichzeitig werden wieder Anleihen von der EZB gekauft. Redakteur Tobias Vieth hat mit Rainer Langkamp, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Steinfurt, über die Bedeutung dieser Entwicklung gesprochen.


Fr., 20.09.2019

Geteiltes Echo auf Antrag Kein Klimanotstand in Lienen

Einen Klimastreik wie hier am 24. Mai in Münster wird es in Lienen so schnell nicht geben.

Lienen - Den Begriff Klimanotstand hatte das Bündnis für Ökologie und Demokratie im Titel seines Antrags extra vermieden. Vermutlich in weiser Voraussicht, dass das bei den anderen Fraktionen eher abschreckend wirken könnte. Aber auch der Titel „Vorfahrt für Klimaschutz“ stieß im Ausschuss für Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit auf ein geteiltes Echo. Von Michael Schwakenberg


Mi., 18.09.2019

Kalkabbau: CDU und SPD wollen vorerst keinen Runden Tisch „Falsche Signale“ vermeiden

Die Kalkgrube der Firma Calcis in Lienen. Das Unternehmen hofft auf die Genehmigung für weitere 9,9 Hektar Abgrabungsfläche.

Lienen - Der Antrag an die Bezirkregierung auf 9,9 Hektar zusätzliche Abgrabungsfläche ist gestellt, eine Entscheidung steht noch aus. Egal, wie diese ausgehen mag: Das Bündnis für Ökologie und Demokratie fordert, dass die Gemeinde einen Runden Tisch für den Strukturwandel einrichtet und hat am Dienstagabend einen entsprechenden Antrag in den Ausschuss für Umwelt Energie und Nachhaltigkeit eingebracht. Von Michael Schwakenberg


Di., 17.09.2019

Jägerhof: Pläne für ein Hotel sorgen für Verblüffung Paukenschlag im Planungsausschuss

Architekt Daniel Westen (kleines Bild, links) und Stadtplaner Gerhard Joksch stellten die Pläne für einen Hotel-Neubau genau an der Stelle vor, an der jetzt noch der Jägerhof steht.

Lienen - Das war schon ein kleiner Paukenschlag, was sich am Montagabend in der Sitzung des Planungs- und Bauausschusses ereignete. Bei der Vorstellung der aktuellen Jägerhof-Sachstandes bekamen die Anwesenden ohne jegliche Vorankündigung Pläne für ein Hotel präsentiert. Dort, wo jetzt noch alte Jägerhof steht, soll also ein neuer entstehen, auch wenn der Name in der Sitzung noch kein Thema war. Von Michael Schwakenberg


Mo., 16.09.2019

Erzählcafé Was tun mit den Erinnerungen an Flucht und Vertreibung?

m vergangenen Jahr wurden Dinge ins Erzählcafé mitgebracht, die die Teilnehmer – ehemalige Kriegskinder – nach ihrer Flucht 1945/46 aufbewahrt haben, und die sie heute noch an diese Zeit erinnern.

Lienen - Einander Geschichten erzählen – einander zuhören: Das Erzählcafé in Lienen ist ein Versuch, Erfahrungen und Erinnerungen von Zeitzeugen an die Kriegsereignisse, vor allem an Flucht und Vertreibung, an interessierte jüngere Menschen zu vermitteln.


Mo., 16.09.2019

Sonnenblumenmarkt Ein Eldorado nicht nur für Kinder

Zum Eldorado für Kinder wird die Hauptstraße, die im Rahmen des Sonnenblumenmarkts zur Spielstraße samt Hobbyflohmarkt umfunktioniert wird.

Lienen - Regen beim Sonnenblumenmarkt in Lienen? Margarete Torstrick muss nicht lange überlegen. „Geregnet hat es nur beim ersten Mal“, kann sie sich ein Lachen nicht verkneifen. Seitdem herrscht eitel Sonnenschein, wenn die Sonnenblumen im Erholungsort die Wege verschönern. Von Michael Baar


Fr., 13.09.2019

Christin und Jörg Richtering kämpfen für ihre Tochter Frida will keine Orthesen mehr

Die Eltern Christin und Jörg Richtering mit Frida und deren älterer Schwester Milla, die eine der Orthesen in den Händen hält, auf die Frida am liebsten für den Rest ihren Lebens verzichten würde.

Lienen-Kattenvenne - Wenn Frida mit ihrer Schwester Milla auf dem Boden spielt oder auf dem großen Sofa im Wohnzimmer herumtollt, dann merkt man ihr auf den ersten Blick nichts an. Auf den zweiten Blick aber ist die Schiene, die sie am rechten Bein trägt, nicht zu übersehen. „Ohne diese Orthese könnte Frida nicht einen Schritt laufen“, erläutert ihre Mutter Christin Richtering. Von Michael Schwakenberg


Fr., 13.09.2019

Hallenfreibad Lienen „Es war ein gutes Jahr“

Marcus Persch in „seinem“ Freibad. Er hat jetzt für sich eine positive Bilanz seiner ersten Saison als verantwortlicher Bad-Leiter im Hallenfreibad in Lienen gezogen.

Lienen - Das Freibad in Lienen ist seit einigen Tagen geschlossen. Grund für Badleiter Marcus Persch, die Bilanz seiner ersten Saison als Verantwortlicher zu ziehen. Und die fällt positiv aus. Von Erhard Kurlemann


Do., 12.09.2019

Sonnenblumenmarkt in Lienen Klimaschutz fängt bei den Jüngsten an

„Der Rattenfänger von Hameln“ ist eine bekannte Geschichte, die auch in Lienen bei einem Mitmachtheater aufgeführt werden soll.

Lienen - Mitmachtheater wird es geben, Taschen können bemalt werden, Hüpfburgen stehen bereit – dazu haben die Geschäfts nachmittags geöffnet – einem Besuch des Sonnenblumenmarkts am Sonntag von 11 bis 18 Uhr steht nichts im Wege. Von Erhard Kurlemann


Do., 12.09.2019

Waldorfschule Lienen Lyrik und Eurythmie

Reto Andrea Salvoldelli

Lienen - Reto Andrea Salvoldelli ist am Freitag, 20. September, in der Waldorf-Schule in Lienen zu Gast. Er leitet dort ein Schreibtutorial. Beginn ist zunächst mit einigen eurhythmischen Übungen.


Do., 12.09.2019

Kalkabbau in Lienen Bündnis: Runder Tisch jetzt wichtig

Der Kalkabbau in Lienen ist ein Thema, das seit vielen Jahren die Gemüter bewegt. Das Unternehmen Calcis hat eine Genehmigung für eine zusätzliche Abgrabungsfläche von 9,9 Hektar beantragt, über die aktuell noch nicht entschieden ist.

Lienen - Der Kalkabbau in Lienen ist nicht unumstritten. Jetzt rückt das Thema wieder auf die Tagesordnung der Gemeindepolitik. Der Umweltausschuss soll am Dienstag beraten, ob dazu ein Runder Tisch eingerichtet werden soll – eigentlich eine alte Forderung. Von Michael Schwakenberg


26 - 50 von 1043 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.