Mi., 11.09.2019

Evangelisches Sozialseminar „Oikocredit“ investiert in soziale Projekte

Das Thema „Oikocredit“ und die Arbeitsweise der Genossenschaft interessierte viele Besucher im Gemeindehaus in Kattenvenne.

Lienen-Kattenvenne - „Oikocredit“ ist eine weltweite agierende Genossenschaft, die sich besonders für soziale Projekte einsetzt und darin investiert. Deren Arbeitsweise war jetzt Thema in der Veranstaltungsreihe des Evangelischen Sozialseminars.

Mi., 11.09.2019

Feuerwehr Lienen „Eine Investition für alle Bürger“

Freuen sich über das neue Fahrzeug: Bürgermeister Arne Strietelmeier, Feuerwehrchef Eckhard Ehmann, sein Stellvertreter Georg Koop sowie die Mitglieder der Arbeitsgruppe, Tom Pabst, Stefan Elsässer, Steven Hilgemann und Frank Averdiek (von links).

Lienen - die Feuerwehr in Lienen freut sich über ein neues Einsatzleitfahrzeug, das jetzt offiziell in Dienst gestellt worden ist. Die Anschaffung war auch notwendig geworden, weil es beim dem Vorgänger-Fahrzeug häufiger zu Problemen kam. Von Anne Reinker


Di., 10.09.2019

Heckentheater Kattenvenne Ein Märchen, das Mut macht

Erhard Piech (rechts) las aus der Interpretation des Märchens „Hans mein Igel“ im Heckentheater vor, Klaus Oestreich untermalte die Darbietung mit Dudelsack-Musik.

Lienen-kattenvenne - Künftig sollen auch Märchen zum Programm des Heckentheaters gehören. Aber nicht als Stück, sondern als Lesung. „Hans mein Igel“ war jetzt der Auftakt zu der neuen Reihe. Von Anne Reinker


Mo., 09.09.2019

„Kids mit Weitblick“: VHS freut sich über Tipps und Ideen Praktisch lernen statt büffeln

Die Bienenstöcke von Imker Norbert Brockmann (Mitte) waren jetzt Station der VHS-Aktion „Kids mit Weitblick“.

Lienen - Bei schönem Spätsommerwetter haben sich zwölf Kinder am vergangenen Freitag mit dem Imker Norbert Brockmann in Lienen getroffen. Der Mann vom Imkerverein Kattenvenne berichtete zunächst voller Begeisterung über die gut 550 verschiedenen Bienenarten in Deutschland. Mit der Unterscheidung der Honigbienen in Königin, Arbeiterinnen und Drohnen ging es weiter.


So., 08.09.2019

Tag des offenen Denkmals in der evangelischen Kirche Dickes Gemäuer mit Geschichte

Bei der Erkundung der Baugeschichte der evangelischen Kirche von Lienen darf eine Turmbesteigung mit Reinhard Schmitte (2. von links) nicht fehlen. Aber auch der Kirchsaal (kleines Bild), der 1994 architektonisch den Anschluss an die Gegenwart schuf, wurde mit den Besuchern thematisiert.

Lienen - Von außen trutzig, innen von schnörkelloser Klarheit mit einer schlichten, aber ansprechenden Ausstattung. Zudem beherbergt die evangelische Kirche einen Kirchsaal, der im Jahr 1994 archtektonisch den Lückenschluss zur Gegenwart schuf und sich nach wie vor hervorragend in das Gotteshaus einfügt, in dem von der Romanik bis zum Klassizismus fast alle Epochen vertreten sind. Von Christof Spannhoff und Michael Schwakenberg


Fr., 06.09.2019

Feuerwehr hat Notfallstation entwickelt Rote Säule für die erste Hilfe

Karsten Fleddermann (Holzbau Fleddermann), Christian Sommer, Stefan März, Frank Woitowitz (Sparkasse) und Marco Dierkschneider (von links) bei der offiziellen Inbetriebnahme der neuen Notfallsäule.

Lienen - Notrufsäulen kennt fast jeder. Sie sind orange, fest installiert und alle paar Kilometer am Rand einer jeden deutschen Autobahn zu finden. In Lienen steht seit Neustem für Veranstaltungen im Gemeindegebiet eine Notfallsäule der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung. Aber was ist eine Notfallsäule? Was kann das 1,70 Meter hohe, dreieckige Ding in feuerrotem Design? Von Michael Schwakenberg


Fr., 06.09.2019

Sonnenblumenmarkt in Lienen Mindestens wippende Füße

Die Gruppe „Touch of Sound“ sind alte Bekannte auf der Bühne im Alten Farmhaus.

Lienen - Im Alten Farmhaus in Lienen sind beim Sonnenblumenmarkt am 15. September gleich zwei Live-Bands zu Gast.


Fr., 06.09.2019

Sommerblitze erzählen Geschichten 329.700 Ampere in wenigen Sekunden

Blitze sind ein interessantes Wetterphänomen, das sowohl spannende Bilder in den Himmel zaubert und zugleich unfassbar große Energiemengen produziert. Diese Aufnahme entstand bei einem Gewitter über Haßfurt in Unterfranken.

Lienen - Das Münchener Unternehmen nowcast hat ein System entwickelt, das Blitze orten kann. Flughäfen oder Wetterdienste haben Verwendung für die entstehenden Daten. Auch zur Stärke der Blitze lassen sich Aussagen treffen. Lienen wird dabei weit vorne genannt. Von Erhard Kurlemann


Mi., 04.09.2019

Donnerstag ist landesweiter Warntag Punkt 10 Uhr geht das Geheule los

Neben den klassischen Sirenen kommen auch die neuen Exemplare wie das auf dem Dach des Kattenvenner Feuerwehrhauses (kleines Bild) zum Einsatz, die sich zwar optisch, nicht aber im Ton unterscheiden.

Lienen/Ladbergen - Wenn am Donnerstag in Nordrhein-Westfalen zum zweiten Mal der landesweite Warntag stattfindet, fangen auch in Lienen und Ladbergen die Sirenen an zu heulen. Dabei werden in ganz NRW um 10 Uhr sämtliche Warnmittel erprobt. In diesem Jahr lautet das Motto „zusammen:warnen“, denn nicht nur die Behörden, sondern auch der Rundfunk und der Deutsche Wetterdienst spielen eine wichtige Rolle für die Warnung. Von Michael Schwakenberg


Di., 03.09.2019

Für den Münsterland Giro am 3. Oktober werden noch Streckenposten gesucht In Holperdorp auf dem Höhepunkt

Der Münsterland-Giro führt am 3. Oktober durchs Tecklenburger Land. Zweimal streifen die Profis Lienen und müssen sich über die Holperdorper Straße den Teuto hinaufquälen. Auch eines der Jedermann-Rennen führt über Lienener Gebiet.

Lienen - Auf zur Lienener Bergwertung – so könnte in diesem Jahr das Motto für den Sparkassen Münsterland Giro am 3. Oktober lauten. Gemeinsam mit den Veranstaltern und dem Verein „Mein Lienen“ sucht die Gemeinde für diesen Tag noch zirka 50 Freiwillige, die das Rennen als Streckenposten hautnah erleben möchten. Von Michael Schwakenberg


Mo., 02.09.2019

Schützenfest in Lienen-Holzhausen Giesekings besteigen den Thron

Inmitten der Maisfelder und bei bestem Wetter: Das Königspaar Stephan und Nicole Gieseking (3. und 4. von links, hinten) strahlte mit seinem Hofstaat und dem Kinderkönigspaar um die Wette.

LIENEN - Schützenfest ist nur einmal im Jahr. Und wenn dann auch noch das Wetter mitspielt, wird‘s voll. So geschehen am Wochenende beim Schützenverein Lienen-Holzhausen. Erst wurden die neuen Majestäten samt Hofstaat inthronisiert, anschließend bis tief in die Nacht gefeiert. Grund zum Jubeln hatte allen voran Stephan Gieseking, der neue König des Schützenvereins. An seiner Seite: Frau Nicole. Von Luca Pals


Mo., 02.09.2019

Lienen Großer Bahnhof

Lienen: Großer Bahnhof

In Lienen und Kattenvenne, in Glandorf und Schwege wurde der Bürgerbus gestern Morgen an seinem ersten Tag von Kindergarten- und Schulkindern begrüßt. Nach der Jungfernfahrt zwischen 8 und 10 Uhr nahmen sich einige Fahrer und Vertreter des Bürgerbusvereins Zeit, um der neuen Linie mit einer „Spektakeltour“ zu weiterer Bekanntheit zu verhelfen.


So., 01.09.2019

Tag des offenen Denkmals Hinauf auf den Kirchturm

Am kommenden Sonntag, 8. September, steht beim Tag des offenen Denkmals die Baugeschichte der evangelischen Kirche im Fokus.

Lienen - Wer weiß, wie alt der Lienener Kirchturm ist oder durch welchen Eingang man das Gotteshaus früher einmal betreten hat? Diese und weitere Fragen werden am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September, beantwortet, der unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ steht und vom Heimatverein Lienen ausgerichtet wird.


So., 01.09.2019

Ausstellung im Haus des Gastes Heiner Hoffjann ist ein Naturfreund

Der stellvertretende Bürgermeister Gerhard Schomberg und Heiner Hoffjann (von links) eröffneten im Beisein von Gästen gemeinsam die Ausstellung im Haus des Gastes.

Lienen/Kattenvenne - Insektensterben, fehlende Brutplätze für Vögel, Blühwiesen: Begriffe wie diese sind derzeit oft zu hören, wenn es um Mutter Natur in heimischen Gefilden geht. Der Kattenvenner Heiner Hoffjann setzt sich schon seit vielen Jahren mit diesen Themen auseinander.


Fr., 30.08.2019

Neuer Bus zwischen Lienen und Glandorf Bürgerbulli überholt Postkutsche

Haben jetzt den Bürgerbus Lienen-Glandorf feierlich eingeweiht: Landrat Dr. Klaus Effing, Lienens Bürgermeister Arne Strietelmeier, Normann Scheckelhoff (2. Vorsitzender Bürgerbusverein), Udo Nickel (1. Vorsitzender des Bürgerbusvereins), André Pieperjohanns (Geschäftsführer der RVM), Glandorfs Bürgermeisterin Dr. Magdalena Heuvelmann, Dr. Winfried Wilkens (Landkreis Osnabrück) (von links).

Lienen - Mit viel lokaler Prominenz, mit zahlreichen Ehrenamtlichen und mit einem Glas Sekt ist jetzt der Bürgerbus Lienen-Glandorf eingeweiht worden. Am Montag rollt er zum ersten Mal los. Von Katja Niemeyer


Do., 29.08.2019

Einweihung des neuen Ruheraums Kuschelige Gemeinschaftsarbeit

Der neue Ruheraum ist durch die Hilfe zahlreicher Helfer entstanden und damit ein „wahres Gemeinschaftsprojekt.“

Lienen-Kattenvenne - „Ja kommen Sie doch rein“, ruft Gudrun Warnke den wartenden Gästen zu: „Wir können noch ein bisschen rücken.“ Gutes Stichwort an einem heißen Mittwochnachmittag. Gesagt, getan. Von Luca Pals


Do., 29.08.2019

Evangelisches Sozialseminar Klimaschutz und Bienen

Lienen - Da ganze Jahr hindurch begleitet das evangelische Sozialseminar das Leben in der Gemeinde mit interessanten Veranstaltungen. Jetzt stehen drei weitere Termine fest. Von Erhard Kurlemann


Do., 29.08.2019

VdK-Ortsverband Lienen Heiße Themen bei kühler Brise diskutiert

Ingrid und Bodo Cibis waren Gastgeber des Grillabends des VdK-Ortsverbandes Lienen.

Lienen - Ende September feiert der VdK-Ortsverband seinen 70. Geburtstag. Das kündigte die Vorsitzende Karin Baum bei einem Grillabend an, auf dem noch andere Themen zum Teil heiß diskutiert wurden.


Mi., 28.08.2019

Schützenverein Holzhausen Fest im Herzen der Gemeinde

Gibt ein Gastspiel beim Schützenfest in Holzhausen: Die Prinzen-Tanzgarde aus Borghorst.

Lienen - Am Wochenende feiert der Schützenverein Holzhausen – mitten im Herzen der Gemeinde. Es gibt es interessantes Programm. So wird unter anderem ein Pokalvogelschießen ausgerichtet.


Di., 27.08.2019

Seliger Niels Stensen Ewige Stadt fasziniert Jugendliche

Einige interessante Tage erlebten die Jugendlichen aus der Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen jetzt mit Pfarrer Peter Kossen in der ewigen Stadt in Rom.

Tecklenburger Land - Aus der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen sind jetzt unterwegs gewesen. entgegen allen Ratschlägen aus einschlägigen Reiseführern besuchten sie im August die Ewige Stadt. Von Johanna Engel


Di., 27.08.2019

Geldinstitute und Serviceangebote Telefon und Automat kein Ersatz

Karl-Heinz Hülsmann vom VdK hebt in der SB-Filiale, hier in Bevergern, Geld ab. Der 69-Jährige kennt viele Senioren und in der Mobilität eingeschränkte Personen, die Probleme mit dem Rückzug der Banken aus der Fläche haben.

Lienen/Tecklenburger Land - Menschen werden älter. Viele verlieren im alter ein Stück ihrer Mobilität. Wie reagieren die Geldinstitute auf diese Situation?


Mo., 26.08.2019

Schützenverein Holzhausen In Holzhausen wird am Wochenende gefeiert

Der neue König Stephan Gieseking nimmt die Glückwünsche des Vorsitzenden Friedhelm Steggemann (rechts) entgegen.

Lienen - Der Schützenverein Holzhausen hat einen neuen König: Stephan Gieseking. Er freut sich – mit dem gesamten Verein – auf das kommende Wochenende.


So., 25.08.2019

Heimatvereine Lienen, Lengerich und Hagen vertragen sich bei der Grenzstein-Besichtigung Alles ruhig im Dreiländereck

Die Vertreter der Heimatvereine und Kommunen Hagen, Lengerich und Lienen überprüften am Wochenende Standort und Zustand des Grenzsteins (von links): Erich Knemöller (HV Lengerich), Peter Gausmann (Bürgermeister Hagen), Kiepenkerl Günter Tierp (HV Lengerich), Friedel Stegemann (Vorsitzender HV Lienen), Gerhard Schomberg (stellvertretender Bürgermeister Lienen), Dr. Alois Thomes (Vorsitzender HV Lengerich), Dr. Christof Spannhoff (HV Lienen), Friedrich Prigge (HV Lengerich) und Hans-Dieter Welp (HV Lengerich).

Lienen/Lengerich/Hagen - Ob der Grenzstein am „Dreiländereck“ zwischen Hagen, Lengerich und Lienen immer noch an der richtigen Stelle steht, diese Frage beschäftigte am vergangenen Samstag zahlreiche Heimatfreunde. Der Organisator des Grenzsteintreffens, Hans-Dieter Welp vom Heimatverein Lengerich, begrüßte daher gut 40 Teilnehmer zur traditionellen Grenzbegehung bei bestem Sommerwetter. Von Christoph Spannhoff


So., 25.08.2019

Ferienaktion endet mit Nachtwanderung Pfadfinder sorgen für Gruselfaktoren

Da war noch alles in Ordnung: Die Pfadfinder hatten zu einer Nachtwanderung eingeladen, die es in sich hatte.

Ladbergen - Die Aktion, mit der die örtliche Pfadfinderschaft St. Georg das diesjährige Ferienprogramm abschloss, wird sicherlich so manchem Teilnehmer noch lange in Erinnerung bleiben. Denn die Nachtwanderung der „Pfadis“ hatte es in sich: Die zwei Kilometer lange Strecke war mit etlichen Einlagen zum Gruseln gespickt. Von Anne Reinker


Sa., 24.08.2019

Selbstpflück-Blumenfeld in Lienen Alles frisch – rund um die Uhr

Selbstpflück-Blumenfeld in Lienen: Alles frisch – rund um die Uhr

Lienen - 24 Stunden geöffnet hat das Selbstpflück-Blumenfeld von Anne und Frank Wallenhorst an der Kattenvenner Straße. Und das jeden Tag. Es gibt ein umfangreiches Sortiment - und nicht nur Blumen. Von Erhard Kurlemann


51 - 75 von 1043 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.