Lienen
Flötenklänge in der Kirche

Donnerstag, 20.12.2007, 18:12 Uhr

Lienen-Kattenvenne. Wer hätte das gedacht? Zum zweiten Weihnachtskonzert der Flötengruppen von Brigitte Wiemann hatten sich am Donnerstagabend knapp 100 Zuschauer in die evangelische Kirche Kattenvenne eingefunden. Insgesamt sieben Gruppen präsentierten jeweils drei Stücke.

Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Wir spielen Flöte.“ Den Auftakt bildete die Fortgeschrittenengruppe 1 (Emily Hülsmeier, Mara Kambach, Jule Kötterheinrich, Marie Krämer, Janine Scheer, Lina Stockhoff, Wiebke Theis und Alicia Wittwer) mit „Wach Nachtigall wach auf.“

„Dicke rote Kerzen“ hatte die Fortgeschrittenengruppe 2 (Maximilian Scheer, Pauline Stapenhorst, Nadja Svenda, Timo Zimmermann und Nadine Zimmermann ) gewählt.

Die dritte Fortgeschrittenenformation (Denise Becker, Marvin Becker, Klarinette, Lars Bovenschulte, Catharina Heitgreß, Klarinette, Frederike Schnepper und Nadine Zimmermann) hatte sich die Weihnachtsbäckerei ausgesucht.

„Fröhliche Weihnacht“ präsentierten die Altflöten 1 (Denise Becker, Alexandra Böer, Catharina Heitgreß, Frederike Schnepper, Elke Theiß und Nadine Zimmermann). Die Altflöten 2 (Sarah Alke, Jana Bovenschulte und Lisa Kruse) hatten sich „Kommet ihr Hirten“ vorgenommen.

„Jingle bells“ ließ das Jugendquartett (Denis Becker, Marvin Becker, Miriam Heilmann, Frederike Schnepper, Sara Alke, Jana Bovenschulte, Catharina Heitgreß, Lisa Kruse, Nadine Zimmermann, Laura Fiegenbaum, Mona Richter, Melanie Schilling und Brigitte Wiemann) erklingen.

Das Erwachsenenquartett (Alexandra Böer, Dorothee Kambach, Reinhild Runzheimer, Tanja Aldrup, Brigitte Wiemann, Frauke Kötterheinrich und Petra Dellbrügge) präsentierte unter anderem „Rudolph the red nosed reindeer.“ Zum Schluss spielten alle Teilnehmer zusammen das Lied „Herbei o ihr Gläubigen.“ Mit reichem Beifall belohnte das Publikum die einzelnen Beiträge.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/429156?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F700196%2F700197%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker