25 Jahre Herzsportgruppe Kattenvenne
Mediziner überwachen die Trainingsstunden

Lienen-Kattenvenne -

Ein abwechslungsreiches Programm war für den Abend vorbereitet worden. Aus gutem Grund: Die Herzsportgruppe Kattenvenne feierte ihr 25-jähriges Bestehen.

Sonntag, 21.04.2013, 19:04 Uhr

25 Jahre besteht die Herz-Reha-Sportgruppe Kattenvenne . Das wurde in der Gaststätte „Waldschänke Kipp“ in Ladbergen gefeiert.

Der Festausschuss präsentierte ein abwechslungsreiches Programm. Herbert Lübke begrüßte 30 Sportler mit ihren Partnern. Anwesend waren auch die ersten Übungsleiter der Gruppe: Heinz Dierkes und Renate Utlaut ebenso wie die derzeitige Trainerin Lydia Schweifel-Lange. Die Reha Sportgemeinschaft wurde durch die Geschäftsführerin Carla Mewald vertreten. Sie übergab der Herzsportgruppe Kattenvenne einen Gutschein für Sportgeräte. Auch die beiden Ärzte, Dr. Hilmar Böneke und Reinhold Vormann, waren der Einladung gefolgt.

Böneke hielt einen Rückblick auf die vergangenen 25 Jahre. Teilnehmer von der ersten Stunde an ist Ewald König. Bürgermeister Dr. Martin Hellwig überbrachte die Grüße der Gemeinde.

Nach einem reichhaltigen und schmackhaften Büfett brachte der Männergesangverein Höste den Festteilnehmern ein Ständchen. Einige Vorträge von Mitgliedern der Herzsportgruppe, zum Teil auch in plattdeutsch erzählt, sorgten für große Heiterkeit.

Dass Herzkranke nicht nur an Medikamente denken, bewiesen einige Paare, die zur Musik von Egon Koch tanzten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1616717?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F1782915%2F1782958%2F
Nachrichten-Ticker