Bundesstraße bleibt ein Stiefkind
B 475: Statt Ausbau nur eine neue Decke?

Lienen -

Voraussichtlich erhält die (viel befahrene) B 475 in Meckelwege eine neue Fahrbahndecke. Das berichtete Günter Glose jüngst dem Rat und bestätigte entsprechende Vermessungsarbeiten. Im Umkehrschluss bedeutet das eine bittere Pille: Einen Ausbau wird es auf absehbare Zeit nicht geben.

Freitag, 19.07.2013, 09:07 Uhr

Der Leiter des Fachbereichs Bauen und Planen bei der Gemeindeverwaltung fügt hinzu, dass sich die Verkehrsader weder im Bundesverkehrswegeplan noch in anderen Planszenarien als zum Ausbau vorgesehen wiederfinde. Angedacht scheinen kurze Radweg-Abschnitte von der niedersächsischen Landesgrenze bis zum Mautweg und von Timpen Suhre bis zum Markenweg zu sein. CDU-Fraktionsvorsitzender Uwe Lütkeschümer schüttelt angesichts dieser Entwicklung nur verständnislos den Kopf: „Das ist eine der schäbigsten Bundesstraßen der Republik.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1793711?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F1782915%2F1880006%2F
Nachrichten-Ticker