Bürgerhalle vor ungewisser Zukunft
Es ist nichts mehr los

Lienen-Kattenvenne -

Kein Schützenfest, keine gesellige Zusammenkunft. Wo vor einem Jahr noch das 700-jährige Bestehen des Dorfes begossen wurde, herrscht jetzt Grabesstille. Die einst mit unglaublichem Bürger-Engagement gebaute Bürgerhalle steht vor einer höchst ungewissen Zukunft. Die gleichnamige GmbH hat – wie berichtet – Insolvenz angemeldet.

Dienstag, 27.08.2013, 13:08 Uhr

Wie ist Stand der Dinge? Frage an Stefan Meyer . Der Münsteraner Fachanwalt für Insolvenzrecht: „Aufgrund der immissionsschutzrechtlichen Probleme sowie des vorhandenen Investitionsstaus ist ein Nutzung für private Veranstaltungen nur in sehr eingeschränktem Maße möglich. Auch fehlt es aktuell an entsprechenden Anfragen. Insgesamt ist das Interesse der Bürger äußerst zurückhaltend.“

Lediglich einige Bürgervertreten sprächen sich weiterhin für den Erhalt der Halle aus. Der Insolvenzverwalter sei in Abstimmung mit den weiteren Beteiligten (Sicherungsgläubigerin, Gemeinde Lienen , Bürgervertreter, Vertreter des Kreises) um eine Verwertung oder Weiternutzung der Immobilie bemüht.

Meyer: „Wie eine solche Verwertung oder auch Weiternutzung aussehen kann, hängt von verschiedenen bauplangs- und baurechtlichen Themen ab. Weiteres bleibt zunächst abzuwarten,“

Deutlicher wird Hans-Martin Erfmann . „Ich denke, dass die Gemeinde kein Interesse am Weiterbetrieb der Halle hat“, ist der Kattenvenner, bis zuletzt Geschäftsführer der Bürgerhalle-GmbH, überzeugt. Sein Vorschlag, eine Grillgaststätte einzurichten, sei bei der Gemeindeverwaltung auf keinen fruchtbaren Boden gefallen. Derzeit gebe es keine Veranstaltungen, weil keine Versicherung abgeschlossen sei. „Was genau wird, weiß keiner.“ Es fehle ein Investor.

Offenbar Bestandsschutz hat der Scheibenstand. Dort wird regelmäßig geschossen.

Gesellschafter der einstigen GmbH sind der Schützenverein Kattenvenne von 1900 und der Turnverein Kattenvenne (TVK) gewesen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1869511?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F1782915%2F1948422%2F
Braucht Münster ein neues Sport- und Freizeitbad?
Pro & Contra: Braucht Münster ein neues Sport- und Freizeitbad?
Nachrichten-Ticker