50 000 Euro Schaden bei Feuer in Einfamilienhaus
Familie rettet sich rechtzeitig ins Freie

Lienen -

Mit dem Schrecken davon gekommen ist eine dreiköpfige Familie. Eine Bewohnerin hörte am Mittwochabend seltsame Geräusche und sah Rauch im Flur. Sie weckte die Familie. Schnell verließen alle das Haus. Ursache ist nach Polizeiangaben ein technischer Defekt. Schaden: 50 000 Euro.

Donnerstag, 09.01.2014, 07:01 Uhr

55 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Lienen und Lengerich rückten um 23.33 Uhr aus und hatten die Flammen schnell gelöscht. Teilweise wurden Dachziegel abgenommen, um an Glutnester zu gelangen. Der Einsatz dauerte etwa zweieinhalb Stunden.

Als Brandursache gibt die Polizei einen technischen Defekt an. Nach vorsichtigen Schätzungen der Beamten beträgt der Schaden 50 000 Euro. Die Hausbewohner haben bei hilfsbereiten Nachbarn eine Unterkunft gefunden. Das Einfamilienhaus ist nicht mehr bewohnbar.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2145394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F2583207%2F2583213%2F
Nachrichten-Ticker