Ein neues Kapitel Vereinsgeschichte
Annette Hullmann schießt Vogel ab

Lienen -

Annette Hullmann schreibt ein neues Kapitel in der Geschichte des Schützenvereins Meckelwege. Sie hat den Vogel abgeschossen und ist neue Regentin.

Mittwoch, 06.08.2014, 09:08 Uhr

Erfolgreiche Schützen und langjährige Mitglieder: Ralf Brauns, Reinhold Willmann, Norbert Wieneke, Sylvia Jedmin, Leon Jedmin, Nils Jedmin, Sarah Dierker, Bernhard Alting und Annegret Holtkamp (von links). Der Meckelweger Schützennachwuchs (kleines Bild) hat um Plaketten gerungen und erhielt Urkunden: Lukas Dreyer (zweiter Platz), Marie Dreyer, Henning Wesselkock, Meikel Walther (dritter Platz), Lilya Kätker, Markus Laurenz, Constantin Künne, Nele Krampe und Matthis Wesselkock (erster Platz, von links).
Erfolgreiche Schützen und langjährige Mitglieder: Ralf Brauns, Reinhold Willmann, Norbert Wieneke, Sylvia Jedmin, Leon Jedmin, Nils Jedmin, Sarah Dierker, Bernhard Alting und Annegret Holtkamp (von links). Der Meckelweger Schützennachwuchs (kleines Bild) hat um Plaketten gerungen und erhielt Urkunden: Lukas Dreyer (zweiter Platz), Marie Dreyer, Henning Wesselkock, Meikel Walther (dritter Platz), Lilya Kätker, Markus Laurenz, Constantin Künne, Nele Krampe und Matthis Wesselkock (erster Platz, von links). Foto: Herbert Jasper

Der letzte Tag des Meckelweger Schützenfestes stand ganz im Zeichen des Königsschießens. Dazu traten die Mitglieder des Schützenvereins mit dem Musikverein Füchtorf auf dem Festplatz an. Nach dem Empfang des Königspaares Stefan Schmitte und Gina Micke nebst Hofstaat wurden die besten Vereinsschützen geehrt. Das noch amtierende Königspaar wurde mit einer Ponykutsche vom Hof Schmitte abgeholt.

Nils Jedmin hat mit dem Schießergebnis 38 von 40 Ringen den Ewald-Suhre-Gedächtnispokal gewonnen und ist Vereinsmeister (Plakette in Gold). Ralf Brauns belegt mit 37 Ringen den zweiten Platz und erhielt die Plakette in Silber. Sarah Dierker steht auf Platz drei mit 36 Ringen, Plakette in Bronze.

An der Vogelstange wurde es spannend. Zum Schluss betraten nur noch zwei Schützen den Schießstand. Schließlich ergab sich der Rumpf des Königsvogels beim 503. Schuss durch Annette Hullmann . Jubelnd stürmten die Meckelweger Schützen den Schießstand, um der ersten Königin und Schriftführerin zu gratulieren. Annette Hullmann ist die erste Schützenfrau in der Vereinsgeschichte , die den Königsvogel von der Stange holte. Am Abend erfolgte die Proklamation der neuen Schützenkönigin.

Zuvor wurden die erfolgreichen Jungschützen des Kinderplakettenschießens und die Schützen des Königsschießens ausgezeichnet. Sieger des Kinderschießwettbewerbes ist Matthis Wesselkock mit 24 Ringen, Platz zwei belegte Lukas Dreyer mit 23 Ringen, Meikel Walther errang den dritten Platz mit 22 Ringen. Alle teilnehmenden Kinder erhielten Urkunden mit ihrer Ringzahl.

Erfolgreiche Schützen des Vogelschießens sind zudem Nils Jedmin (Haupt), Sarah Dierker (Flügel links), Norbert Wieneke (Flügel rechts), Ulrich Berdelmann (Kralle links), Sylvia Jedmin (Kralle rechts), Karin Hülsmann )Apfel), Heiner Kätker (Zepter), Annette Hullmann (Stoß und Rumpf). Bevor Stefan Schmitte die Königswürde an seine Nachfolgerin abtrat, bedankte er sich bei seinen Vereinskameraden für das gelungene Schützenjahr.

Annette Hullmann wurde zur Königin proklamiert, Ihr Ehemann Reinhold Willmann ist Meckelweges erster Prinzgemahl. Nach einer kleinen Ansprache der neuen Majestätin und einer Vereinsrunde klang der Tag mit einem Dämmerschoppen und Musik der Mobildisco „Megahertz“ aus.

Die Schießergebnisse: Aufgelegt: 1. Nils Jedmin (50 Punkte), 2. Sylvia Jedmin (48), 3. Ralf Brauns (36). Freihand: 1. Nils Jedmin (35 Punkte), 2. Ralf Brauns (34), 3. Leon Jedmin (28).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2656217?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F2583207%2F4849606%2F
Nachrichten-Ticker