Zwei Einbrüche
Mini-Tresor und sieben Euro Bargeld erbeutet

Lienen -

Ungebetenen Besuch haben die Hauptschule und der Spielkreis „Zwergenland“ an Lührmanns Weg erhalten. Die Einbrecher erbeuteten einen kleinen Tresor und Bargeld.

Dienstag, 25.08.2015, 15:08 Uhr

Zwei Einbrüche beschäftigen in Lienen die Polizei.
Zwei Einbrüche beschäftigen in Lienen die Polizei. Foto: dpa

Im „Zwergenland“ muss der Versuch zwischen Montag (12.30 Uhr) und gestern (8.15 Uhr) erfolgt sein. Unbekannte, so die Polizei, beschädigten zwei Türen und richteten dabei für mehrere Hundert Euro Schaden an. In das Gebäude kamen sie nicht. In der benachbarten Hauptschule haben die Eindringlinge sich zwischen Montag (21 Uhr) und Dienstag (8 Uhr) aufgehalten. Zuvor war eine Nebeneingangstür aufgebrochen worden. Im Bürotrakt fanden die Diebe einen kleinen Tresor, den sie mitnahmen. Aus einer Geldkassette entwendeten sie zudem sieben Euro Bargeld.

Die Polizei bittet um Hinweise unter ✆ 0 54 81/9337-4515.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3466403?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F4849589%2F4849594%2F
Nachrichten-Ticker