Polizei ermittelt Unglücksfahrer
Alkoholisiert gegen Telefonmasten

Lienen -

Ermittelt hat die Polizei einen Autofahrer, der am Sonntag gegen 7.30 Uhr mit seinem Pkw von der Fahrbahn des Meckelweger Kirchwegs abgekommen war, dann einen Telefonmast umgefahren hatte und schließlich gegen eine Birke geprallt war.

Montag, 22.05.2017, 19:05 Uhr

Der 23-Jährige aus Glandorf machte sich nach dem Unfall mit seinem Auto von dannen. Ein Anwohner verständigte kurz darauf die Polizei, die Hinweise auf den Unfallfahrer fand. Beamte aus Niedersachsen übernahmen den Fall und fuhren bei dem Mann aus Glandorf vor. Der beschädigte Wagen stand an der Adresse, der 23-Jährige räumte schließlich ein, den Pkw gefahren zu sein und Alkohol konsumiert zu haben. Ein Test ergab einen Wert von 0,69 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt. Der gesamte Sachschaden wird auf 3000 Euro beziffert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4864906?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker