Schützenverein Holzhausen und Meckelwege
Der neue Kürbis-König ist ein Holzhausener

Lienen-Kattenvenne -

Gegen Familie Schmitte aus dem Schützenverein Meckelwege schien kein Kraut gewachsen. Drei mal in Folge holte ein Mitglied die Würde des Kürbis-Königs. Jetzt endete die Serie – Dirk Horrmann ist neuer Regent.

Dienstag, 24.10.2017, 18:10 Uhr

Die Vorstände der Schützenvereine Meckelwege und Holzhausen, Thorsten Künnen (rechts) und Friedhelm Steggemann (links), gratulieren dem neuen Kürbis-König Dirk Horrmann vom Schützenverein Holzhausen.
Die Vorstände der Schützenvereine Meckelwege und Holzhausen, Thorsten Künnen (rechts) und Friedhelm Steggemann (links), gratulieren dem neuen Kürbis-König Dirk Horrmann vom Schützenverein Holzhausen. Foto: Horrmann

Zur Vertiefung der Freundschaft feierten die benachbarten Schützenvereine Holzhausen und Meckelwege ein gemeinsames Herbstfest auf dem Holzhauser Schützenplatz. Mit beheiztem Zelt und Pavillon war für einen gemütlichen Abend vorgesorgt worden. 50 Gäste waren nach Angaben der Vereine gekommen.

An der Vogelstange fand der Schießwettbewerb um den hölzernen Kürbis statt. Nachdem Familie Schmitte drei Jahre in Folge den Titel des Kürbis-Königs beziehungsweise der -Königin nach Meckelwege geholt hatte, holte in diesem Jahr der Holzhauser Schütze Dirk Horrmann mit dem 162. Schuss den Kürbis von der Stange. Er gewann damit einen Schinken und 30 Eier.

Trotz des unbeständigen Wetters war es eine gelungene Veranstaltung, heißt es in der Mitteilung der beiden Schützenvereine.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5244238?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker