Meckeldance
Gelungene Party-Nacht im Zelt

Lienen-Kattenvenne -

Rund 4500 Partygäste strömten am Samstag in die Meckelweger Zeltlandschaft und feierten bis in die frühen Morgenstunden. Schon vor 21 Uhr gab es die ersten Menschenschlangen vor dem Einlass, die Zelte füllten sich kontinuierlich. Bereits in der ersten Stunde passierten 850 Gäste den Eingang.

Montag, 05.03.2018, 09:03 Uhr

Meckeldance: Gelungene Party-Nacht im Zelt
Foto: Heinrich Wessling

Rund 4500 Partygäste strömten am Samstag in die Meckelweger Zeltlandschaft und feierten bis in die frühen Morgenstunden. Schon vor 21 Uhr gab es die ersten Menschenschlangen vor dem Einlass, die Zelte füllten sich kontinuierlich. Bereits in der ersten Stunde passierten 850 Gäste den Eingang. Das gemischte Publikum und die Veranstalter von „Meckeldance“ waren von der Partystimmung begeistert. „Es ist der Wahnsinn, was hier für diese Veranstaltung aufgezogen wird, großes Lob“ schwärmten viele Gäste.

Viele Besucher nutzten die Shuttle-Busse, um bequem zur Party zu kommen und später den Heimweg damit anzutreten. Neben den Meckeldance-Bussen hatten einige Gruppen eigene Reisebusse organisiert. So auch die Landjugend Wallenhorst, die seit fünf Jahren mit je 45 Personen zur dieser Veranstaltung anreist. Manuel (21) und Mario (27) vom Vorstand: „Die Stimmung ist hier immer gut, die Musik passt und ein Highlight sind die neuen Getränke Pitcher. Wir trinken meist Cola-Korn, aber auch der Meckeldance Ice-Tea aus dem Maßkrug ist super, die Organisation durch den Veranstalter ist top, wir kommen wieder!“, sind sich die Wallenhorster einig.

Lienen: Meckeldance 2018

1/16
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling
  •  

    Foto: Heinrich Wessling

Zur 14. Kult-Party fuhren die Veranstalter aufwendige technische Raffinessen auf, die ein besonderes optisches und akustisches Musikerlebnis bereiteten. Unter diesen Voraussetzungen lief das Meckeldance-DJ-Team zur Höchstform auf. In der Main-Area heizte die Crew um DJane Benett und DJ Farmer den Besuchern ein. Neben House, Dance, und Elektro Musik griffen sie gerne in die Plattenkiste mit den Charts, zu Rock oder gingen auch mal zur Party Musik über.

Djane Benett schreckt auch nicht vor Mikrofonarbeit zurück und ist für jeden Spaß zu haben. Wohl kaum jemand feiert so aktiv mit den Gästen. Zu Hause ist sie in den Großen Diskotheken Norddeutschlands. Mit von der Partie war wieder DJ Alex, der, wenn er nicht gerade den Schnee in Ischgl zum Schmelzen bringt, auf der Main-Bühne und im Ü30-Zelt für Highlights sorgte.

Unvergessene Nacht

DJ Siggi ist ein absoluter Haudegen seiner Zunft. Mit seiner jahrelangen Erfahrung ist er immer am Puls der feiernden Menge. Er sorgte in der zweiten Area mit Party-Hits und seiner unnachahmlich rauchigen Stimme für eine unvergessene Nacht. Dieter Garnholz ist die gute Seele des Meckeldance-DJ-Teams. Er hat immer das richtige Gespür für die nötigen Dinge, coached das Team.

Nicht nur die Bühnen und Tanzflächen waren in Szene gesetzt. Auch die Theken und Bars waren von Lichtkonstruktionen umrahmt. Die Flaschenbar wurde erstmals in einem riesigen Traversen-Rondell platziert. Neu war auch der Look der Cocktailbar mit einer modernen geflammten Holzoptik. Dort genossen die Partygäste das Clubfeeling.

Stimmen aus dem Publikum ließen verlauten, dass „diese Zeltparty eine Pflichtveranstaltung ist, um alte Bekannte wiederzutreffen.“

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5565602?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker