Schadstoffmobil kommt
Problemabfälle richtig entsorgen

Lienen/Kattenvenne -

Das Schadstoffmobil macht wieder Station in Lienen und Kattenvenne. Es bietet Gelegenheit, problematische Abfälle richtig zu entsorgen, wirbt die Gemeinde.

Dienstag, 19.03.2019, 07:00 Uhr
Unter anderem können Farben, Lacke, Lösungsmittel, Ölfilter, Abbeizmittel, Kleber, Holzschutzmittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel abgegeben werden.
Unter anderem können Farben, Lacke, Lösungsmittel, Ölfilter, Abbeizmittel, Kleber, Holzschutzmittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel abgegeben werden. Foto: ug

Das Schadstoffmobil kommt am Freitag, 22. März, nach Lienen und Kattenvenne. Die Mitarbeiter nehmen Problemabfälle entgegen, die grundsätzlich getrennt gesammelt und fachgerecht entsorgt werden müssen. Diese Abfälle dürfen weder in den Hausmüll noch in die Kanalisation gelangen, teilt die Gemeinde mit. Folgende Standorte und Annahmezeiten sind vorgesehen:

Kattenvenne, 14 bis 15 Uhr, Vorplatz der Grundschule, Auf den Kämpen 2;

Lienen, 15.30 bis 17 Uhr, Parkplatz altes Feuerwehrgerätehaus/Gemeindeverwaltung.

Folgende Problemabfälle in haushaltsüblichen Mengen (bis zu 20 Kilogramm) werden am Schadstoffmobil angenommen: Farben, Lacke, Lösungsmittel, Ölfilter, Abbeizmittel, Kleber, Holzschutzmittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittelreste, Altmedikamente (ohne Umverpackungen), Putz- und Reinigungsmittel, Säuren, Laugen, Fotochemikalien, sowie sonstige Hobbychemikalien. Ferner können abgegeben werden Batterien, Knopfzellen, Leuchtstoffröhren, Thermometer. Reststoffbehälter mit trockenen Farbresten gehören zum Hausmüll.

Altbatterien können seit Inkrafttreten der Altbatterienverordnung beim Handel zurückgegeben werden. Auch für Starterbatterien besteht eine Rücknahmepflicht durch den Handel. Trockenbatterien und Starterbatterien werden weiterhin vom Schadstoffmobil angenommen. Altöl wird nicht angenommen. Es besteht seit Jahren eine Rücknahmepflicht von Altöl durch den Handel.

Aufgrund des Elektrogesetzes dürfen alte Elektrogeräte nicht zusammen mit dem Restmüll entsorgt werden. Sammelcontainer für Elektro-Kleingeräte stehen in Lienen Ecke Lührmanns Weg/Friedhofstraße sowie in Kattenvenne Ecke Bahnhofstraße/Schwarzer Weg. Das Schadstoffmobil nimmt Elektrogeräte aller Art an, die nicht in die Container passen.

Danach kommt das Schadstoffmobil am Freitag, 17. Mai, wieder nach Lienen und Kattenvenne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6481021?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker