Aktion der Industrieakzeptanz-Offensive
Blühende Wiesen geschaffen

Lienen -

Nicht nur die „Industrie blüht auf“, sondern mit ihr auch Lienen. Die Industrieakzeptanz-Offensive hat sich aus ökologischen Gründen dazu entschlossen, ihre Freiflächen rund um ihre Industrie- und Gewerbegebäude mit Regio-Saatgut in blühende Wiesen umzuwandeln.

Sonntag, 21.07.2019, 16:56 Uhr aktualisiert: 21.07.2019, 17:00 Uhr
Vertreter der beteiligten Firmen und der Gemeinde zeigten sich vor Ort begeistert, wie sich die eingesäten Flächen entwickelt haben.
Vertreter der beteiligten Firmen und der Gemeinde zeigten sich vor Ort begeistert, wie sich die eingesäten Flächen entwickelt haben.

Das spezielle Saatgut ist abgestimmt auf die Böden, beziehungsweise Flächen dieser Region und reichert das Nahrungsspektrum für sämtliche Insekten an, heißt es in einer Mitteilung der Offensive. Die Betriebe übernehmen auch nachhaltig die Pflege dieser Flächen und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Biodiversität im Umfeld von Industrie- und Gewerbeunternehmen.

Die Industrieakzeptanz-Offensive Lienen wurde dabei beraten und unterstützt von der Gemeinde Lienen, der ANTL sowie der Unteren Naturschutzbehörde.

Am Donnerstag trafen sich die Mitglieder der Lienener Akzeptanz-Offensive, Calcis Lienen, FH Finnholz, GussStahl Lienen, Heli-Fenster, MD Maschinen- und Stahlbau und Vakona sowie Bauamtsleiter Nico Königkrämer bei der Firma MD, um dort die blühenden Wiesen in Augenschein zu nehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6794537?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker