Lienen
Großer Bahnhof

In Lienen und Kattenvenne, in Glandorf und Schwege wurde der Bürgerbus gestern Morgen an seinem ersten Tag von Kindergarten- und Schulkindern begrüßt. Nach der Jungfernfahrt zwischen 8 und 10 Uhr nahmen sich einige Fahrer und Vertreter des Bürgerbusvereins Zeit, um der neuen Linie mit einer „Spektakeltour“ zu weiterer Bekanntheit zu verhelfen.

Montag, 02.09.2019, 17:11 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 17:54 Uhr
Lienen: Großer Bahnhof
Foto: Franz-Josef Strauch

In allen Ortsteilen jubelten Kinder dem Bus zu oder hielten „Gute-Fahrt“-Schilder hoch. In Schwege kam sogar die Belegschaft einer ortsansässigen Bäckerei nach draußen und trommelte auf Töpfen, als der Bus vorbeifuhr. Zwar ist das Bürgerbus-Projekt damit nach langer Vorbereitung endlich realisiert, wirklich komplett ist der Trägerverein aber noch nicht. Denn was noch fehlt, ist ein eigener Bus. Der wurde zwar schon vor Monaten bestellt, wird aber erst im November geliefert. Bis dahin kommt ein Leihfahrzeug des RVM zum Einsatz. Das hat bei der ersten Tour gestern Morgen übrigens tatsächlich schon Personen befördert. Zwei Fahrgäste ließen sich von Kattenvenne nach Lienen chauffieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6895922?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker