Genossenschaft Kattenvenne 1312
Vorhang auf für „Ein verrücktes Haus“

Lienen-Kattenvenne -

Am Freitag feiert das Theaterstück „Ein verrücktes Haus“ Premiere. Da die weiteren Aufführungen ausverkauft sind, bietet die Genossenschaft Kattenvenne 1312 als Veranstalter wir Zusatztermine an.

Donnerstag, 24.10.2019, 19:11 Uhr aktualisiert: 24.10.2019, 19:20 Uhr
Die Theatergruppe freut sich auf die Premiere des neuen Stücks „Ein verrücktes Haus“ heute Abend im evangelischen Gemeindehaus Kattenvenne.
Die Theatergruppe freut sich auf die Premiere des neuen Stücks „Ein verrücktes Haus“ heute Abend im evangelischen Gemeindehaus Kattenvenne. Foto: Theatergruppe Kattenvenne

Alle angekündigten Aufführungen von „Ein verrücktes Haus“ sind ausverkauft. Deshalb bietet die Theatergruppe der Genossenschaft Kattenvenne 1312 nach eigenen Angaben vier Zusatztermine an. Am Samstag, 9. November (19 Uhr), am Sonntag 10. November (18 Uhr), am Samstag, 16. November (19 Uhr) und am Sonntag 17. November (16 Uhr) stehen die Akteure erneut auf der Bühne im evangelischen Gemeindehaus in Kattenvenne.

Das Stück spielt in der Wohngemeinschaft einer psychiatrischen Klinik. Die Gruppe besteht aus fünf Bewohnern mit ganz unterschiedlichen psychischen Störungen. Unter ihnen die erotomane Agnes, Tochter einer Hotelmanagerin, die mit ihrer Sexsucht eigentlich ganz gut leben könnte, die aber dennoch behandelt werden soll. . .

Zum Thema

Karten gibt es im Vorverkauf in Lienen in der Tourist-Information im Haus des Gastes und in Kattenvenne an der Tankstelle Haßmann.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7020202?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker